Was lieben Männer an Frauen?

Wenn seine Blicke wandern

Sie schlendern gemütlich durch die Stadt, und Sie ertappen ihn ständig dabei, wie seine Blicke an attraktiven Frauen hängen bleiben? Oder Sie sitzen abends entspannt im Restaurant, und anstatt Ihnen seine Aufmerksamkeit zu widmen, flirtet er lieber mit der reizenden Kellnerin? Wenn Sie sich regelmäßig darüber ärgern, dass Sie sich in solchen Situationen wiederfinden, sollten Sie schleunigst lernen, wie Sie den Blick Ihres Partners auf SICH lenken.

 Vorab ein paar Fakten

 Männer starren durchschnittlich zehn fremde Frauen pro Tag an und verwenden dafür 43 Minuten. Doch auch Frauen bleiben nicht unberührt, wenn attraktive Männer ihren Weg kreuzen. Durchschnittlich landen sechs fremde Männer in Ihrem Gesichtsfeld, was ungefähr 20 Minuten pro Tag ausmacht. Der einzige Unterschied ist, dass sich Männer öfter ertappen lassen und Frauen sich ihr peripheres Blickfeld zu Gute machen.

 Auch wenn es Sie stört, wenn er anderen Frauen so viel Aufmerksamkeit schenkt, sollten Sie sich vor Augen halten, dass es absolut natürlich ist, einen schönen Anblick zu genießen. Üben Sie sich also in Nachsicht und sorgen Sie lediglich dafür, dass er SIE weitaus öfter bewundernd anblickt, als jede andere Frau.

 Wie Sie seinen Blick auf sich lenken

 Wie schaffen Sie es, sein Interesse an Ihnen dauerhaft zu erhalten? Ganz einfach: Bieten Sie ihm etwas zum Hingucken! Sobald ein Mann eine Frau attraktiv findet, schüttet sein Körper zwei Hormone aus, Dopamin und Noradrenalin. Diese Hormone wecken in ihm Wachheit, Verlangen, Erregung und starke Energie.

 „Immer wieder fällt mir auf, dass Noah und auch andere Männer weitaus leichter optisch erregbar sind, als meine Freundinnen oder ich. Diese Erkenntnis nutze ich, um ihn schnell in einen lustvollen Zustand zu versetzen und somit seine volle Aufmerksamkeit zu haben. Ich sorge dafür, dass ich gut dufte, ich kleide mich sinnlich und trage ausschließlich schöne Unterwäsche. Dies tue ich nicht etwa nur für ihn, sondern für mich gehört es einfach zu den Freuden des Frau-Seins dazu,“ berichtet Larissa, die seit einigen Jahren glücklich liiert ist.

 Wie Sie das Feuer erhalten

 Nach etwa sechs Monaten in einer festen Beziehung produzieren Männer das Hormon Vasopressin. Dieses Hormon beeinträchtigt die Wirkung von Dopamin und Noradrenalin und sorgen dafür, dass er weniger Lust auf Sie hat. Glücklicherweise können Sie dieser natürlichen Entwicklung entgegensteuern, indem Sie ihm immer wieder den Kitzel von etwas Neuem, Unbekannten bieten.

 „Mir ist jegliche Routine ein Dorn im Auge. Als ich nach ein paar Monaten bemerkt habe, wie Noahs Lust auf mich abflacht, habe ich ihn eines Sommernachts einfach zu einem naheliegenden See entführt, habe mich meiner Unterwäsche entledigt und mich nackt in die Fluten gestürzt. Sofort habe ich gemerkt, wie ich ihn sexuell wieder errege und auch sein Bedürfnis nach liebevoller Zuwendung war wieder wie am Anfang,“ erzählt Larissa lachend. „Ich liebe es einfach, ihn zu überraschen – sei es mit Sex im Park, Fallschirmspringen oder dem Besuch eines Freizeitparks. Nervenkitzel ist für mich wirklich ein Geheimnis, die Leidenschaft am Leben zu erhalten,“ ist sich Larissa sicher.

 Gehen Sie mit ihm aus

 Es knistert nicht mehr so wie noch vor ein paar Monaten? Entführen Sie ihn doch mal wieder in ein Restaurant mit tollem Ambiente, in dem Sie noch nie waren! Idealerweise treffen Sie sich dort, so dass Sie die Gelegenheit haben, sich in Ruhe fertig zu machen. Jetzt ist der ideale Einsatz für das neue Kleid und die lange nicht mehr getragenen High Heels. Ihre Intention sollte sein, ihm den Atem zu rauben, wenn er Sie im Restaurant erblickt.

 „An solchen Abenden flirte ich ganz bewusst mit Noah, schaue ihm tief in die Augen, berühre ihn und mache ihm deutlich, wie anziehend ich ihn noch immer finde. Niemals würde ich solch eine Atmosphäre mit alltäglichen Gesprächen über die Arbeit, Stress und andere langweilige Themen verderben. Mir ist es wichtig, dass unsere Unterhaltung inspirierend, amüsant und sexy ist,“ sagt Larissa.

 Zeigen Sie ihm Ihre Anerkennung

 Ganz egal, wie lange Sie bereits mit Ihrem Traumprinzen zusammen sind: Je öfter Sie ihm anerkennende Worte sagen, desto intensiver wird Ihre Beziehung sein und Sie können sich sicher sein, dass er nichts Schlimmeres tun wird, als lediglich anderen Frauen hinterher zu blicken.

 „Ich glaube, es sind die Kleinigkeiten, die in einer Beziehung von Bedeutung sind. Ich lächle viel und zeige ihm immer wieder, wie viel er mir bedeutet. Oftmals lasse ich ihn den Experten mimen, beispielsweise wenn er ein Regal aufbaut, selbst wenn ich es auch hinbekommen würde. Aber es macht ihm so viel Spaß, und weshalb sollte ich immer alles besser wissen – das würde mich umgekehrt auch nerven. Außerdem achte ich auf mich, gehe zum Sport und sorge dafür, dass ich mich in meinem Körper wohl fühle. Nur so fühle ich mich sexy, und ich glaube, genau dieses Selbstbewusstsein sorgt dafür, dass die Leidenschaft bei uns niemals abflaut,“ ist sich Larissa sicher.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich mittlerweile ein kostenloses Ebook erstellt mit einer inzwischen praxiserprobten Anleitung, um IHN wieder das fühlen zu lassen, was er schon am Anfang für Sie empfand:

 

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern