Von der Kunst eine Beziehung zu führen

Wie Sie seine Aufmerksamkeit bekommen

Haben Sie sich schon mal zurückgewiesen gefühlt, weil Ihr Traumprinz Sie überhaupt nicht beachtet hat, obwohl Sie sämtliche Reize ausgepackt haben? Waren Sie vielleicht sogar sauer und haben ihm eine Szene gemacht, weil ihm das Fußballspiel im Fernsehen offensichtlich mehr bedeutet hat als Sie ihm? Geben Sie nicht IHM die Schuld, wenn er Ihnen keine Aufmerksamkeit schenkt, sondern seinem Gehirn!

Worin sich das männliche vom weiblichen Gehirn unterscheidet

Es gibt eine Querverbindung zwischen der linken und der rechten Hälfte des Großhirns. Diese ist im weiblichen Gehirn stärker entwickelt als im männlichen, was dazu führt, dass Sie jede Seite für sich oder beide zugleich nutzen können. Früher war dieser Umstand lebensrettend, da die Männer sich ganz und gar auf eine Sache konzentrieren konnten, zum Beispiel die Jagd, wohingegen die Frau in der Lage war, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen.

Warum es nichts bringt, wenn Sie ihn ablenken möchten

Egal, womit er im Moment beschäftigt ist, sei es sein PC, das Fernsehen, sein Smartphone oder sein Auto, Sie werden definitiv den Kürzeren ziehen, wenn Sie ihn jetzt verführen möchten oder etwas anderes von ihm wollen. Dies geschieht nicht etwa aus purer Gemeinheit von seiner Seite. Vielmehr findet Ihr Traumprinz SIE rücksichtslos, wenn Sie von ihm SOFORTIGE Aufmerksamkeit fordern, obwohl sein Gehirn doch gerade auf etwas völlig anderes konzentriert ist.

„Am Anfang unserer Beziehung war mir überhaupt nicht bewusst, dass Männer sich WIRKLICH nur auf eine Sache konzentrieren können, und es hat deswegen öfter mal gekracht. Seit ich diese Tatsache akzeptiere und mich in Geduld übe, harmonieren wir wunderbar,“ erzählt Larissa, die mittlerweile seit vielen Jahren glücklich liiert ist.

Gönnen Sie ihm seine störungsfreie Zone

Jeder Mann braucht einen Ort, an dem er sich komplett ungestört auf etwas konzentrieren kann. Dies kann entweder ein Hobby sein oder etwas anderes, das ihn aus dem Haus treibt, oder auch ein ruhiges Plätzchen im Garten oder auf der Couch.

„Ich habe herausgefunden, dass es wesentlich besser ist, ihm im Voraus anzukündigen, wenn ich seine volle Aufmerksamkeit möchte, als ihn einfach so damit zu überfallen, obwohl er gerade mit etwas anderem beschäftigt ist. Oft sage ich zu Noah, dass ich ihn zu einer Aktivität begleite und schlage vor, im Anschluss essen zu gehen, weil ich etwas Praktisches mit ihm besprechen möchte,“ erzählt Larissa. Es handelt sich dabei keinesfalls um Beziehungsgespräche, sondern eher organisatorische Dinge.

Geben Sie ihm Zeit, sich vorzubereiten

Männer mögen es, wenn sie sich auf ein Gespräch vorbereiten und sich darauf einstellen können. Je entspannter und stressfreier diese Situation ist, desto offener wird er sein und desto mehr Aufmerksamkeit wird er Ihnen schenken.

„Manchmal erfordert es unendliche Geduld, nicht sofort mit allem herauszuplatzen, was mich stört. Allerdings habe ich gemerkt, dass es wahre Wunder wirkt, wenn ich Noah seine Ruhe lasse. Stattdessen schreibe ich die Sache lieber auf und sorge dadurch schon dafür, dass ich mich etwas beruhige. Manche Dinge sind im Nachhinein betrachtet auch wahre Nichtigkeiten und es hätte sich überhaupt nicht gelohnt, sich darüber aufzuregen oder eine Szene zu provozieren,“ gibt Larissa ehrlich zu.

Warten Sie ab, bis er wirklich bereit ist

Warten Sie, bis Ihr Traumprinz aus seiner störungsfreien Zone auftaucht und bereit ist, sich ganz IHNEN zu widmen. Wenn es Ihnen zu lange dauert, bieten Sie ihm an, Ihnen zu sagen, wann er so weit ist. Er wird sich dann ausgeruht fühlen und sich Ihr Anliegen ernsthaft anhören.

Warum weniger mehr ist

Es ist verlockend, gleich mit einem ganzen Bündel an Anliegen anzukommen, sobald er Ihnen ENDLICH seine Aufmerksamkeit schenkt. Doch versetzen Sie sich mal in seine Lage: Wie würden SIE sich fühlen, wenn er Ihnen eine Liste an Forderungen und Beschwerden an den Kopf wirft? Es ist wichtig, dass Sie sich auf EINE einzige Angelegenheit beschränken.

„Am Anfang dachte ich, wenn ich so vorgehe, werde ich ja nie mehr fertig. Doch das Gegenteil war der Fall! Dadurch, dass Noah keine Angst mehr haben musste, nervige Predigten von mir zu kassieren, war er bereit, mir entgegenzukommen. Unsere Beziehung hat dadurch eine ganz andere Tiefe bekommen,“ sagt Larissa erfreut.

Machen Sie ihm klar, was SEIN Nutzen davon ist

Wenn Sie es schaffen, ihm klarzumachen, dass es sich für ihn LOHNT, wenn er Ihnen eine Freude macht, sind Sie auf dem richtigen Weg. Er sollte erkennen, dass er nur dann glücklich ist, wenn Sie es auch sind.

„Ich sage Noah zum Beispiel, dass ich ihm sein Lieblingsessen koche, oder lege ihm nahe, mal wieder mit seinen Kumpels um die Häuser zu ziehen, während ich meine beste Freundin treffe,“ erzählt Larissa.

Was Sie sofort tun können

Natürlich erhält Ihr Traumprinz seine Belohnung erst, wenn er die Aufgabe erfüllt hat. Dennoch sollten Sie sich schon jetzt bei ihm bedanken. Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass seine Motivation ausschlaggebend für den Erfolg ist. Wenn Sie ihm zeigen, dass Sie Vertrauen in ihn und seine Fähigkeiten haben, ist das pures Glück für sein Ego und er wird Sie umso mehr lieben und nicht mehr missen möchten.

Aus den vielen Fallbegleitungen der letzten Jahre hat sich mittlerweile ein Plan für herauskristallisiert, um einen Mann durch ein ganz bestimmtes Vorgehen emotional wieder stark an sich binden können, wenn er stark emotional abkühlt, obwohl er schon eine Zeit lang ein ehrliches, intensives Gefühl für die Frau hatte:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern