5 Don’ts für Facebook, wenn Ihr Beziehungsstatus noch offen ist

Achten Sie auf diese 5 No Go’s in Ihrem Verhalten ihm gegenüber

Die sozialen Medien beherrschen unseren Alltag. Wir pflegen unsere Freundschaften sowie unsere Liebesbeziehungen über Facebook & Co, teilen unser Leben und nehmen am Leben anderer teil. Aber speziell in Beziehungen zum starken Geschlecht, stellt das richtige Verhalten auf Facebook oft eine große Herausforderung dar.

Befinden Sie sich momentan in einer Beziehung, die sie als „ES IST KOMPLIZIERT“ definieren würden?

Zeigt Ihr Angebeteter nur halbherziges Interesse an Ihnen?

Posten Sie gerade was das Zeug hält, um seine Aufmerksamkeit zu erregen?

Liebe Leserin,

in meiner Arbeit als Beziehungscoach, werde ich sehr oft gefragt, wie man sich auf Facebook richtig verhält, wenn man sich in einer zurzeit noch unverbindlichen Beziehung befindet. Ich möchte Ihnen daher 5 wichtige Punkte an die Hand geben, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Ihr Beziehungsstatus zukünftig lauten soll:

In einer (glücklichen) Beziehung! 

  1. Liken Sie nicht jeden Post von ihm!

Egal, was er postet, sie klicken sofort „Gefällt mir“. Kommentieren und bewundern ihn für seine interessanten Einträge. Übertreiben Sie es nicht mit Ihrer Aufmerksamkeit, sonst kann es so aussehen als hätten Sie kein eigenes Leben. Zeigen Sie ihm nicht, dass Sie den ganzen Tag nur an ihn denken und Ihr eigenes Leben keine Rolle mehr spielt.

    2.    Posten Sie nicht, wenn Sie nichts zu sagen haben!

Posten Sie nicht alle 5 Minuten irgendwas, in der Hoffnung eine Reaktion von ihm zu bekommen. Wenn Sie etwas Interessantes gemacht haben, teilen Sie es gerne, aber dass Sie gerade auf der Arbeit einen Kaffee trinken, ist nicht sehr interessant. Erzählen Sie lieber was von Ihrem Salsa-Kurs oder dem geplanten Mädels-Abend am Wochenende.

  1. Seien Sie nicht eifersüchtig auf seine weiblichen Facebook-Freundinnen!

Zeigen Sie ihm nicht, dass Sie eifersüchtig sind oder fragen Sie wer das Mädchen sei, das ihm auf die Wall geschrieben hat. Sie befinden sich nicht in einer verbindlichen Beziehung mit ihm, vergessen Sie das nicht. Flirten Sie lieber mit Ihren männlichen Facebook-Freunden, noch sind Sie frei und ungebunden.

  1. Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse aus seinem Verhalten bei Facebook!

Nur weil er oft die Einträge eines Mädchens liked, heißt das nicht, dass er auch eine intime Verbindung zu ihr hat. Facebook-Freunde bestehen aus sämtlichen Menschen, die man mal kennengelernt hat, nur mit den wenigsten trifft man sich auch privat. Es wirkt sehr unattraktiv und klammernd, wenn Sie ihm zeigen, dass Sie seine Aktivitäten genau verfolgen und rasend eifersüchtig sind. Sehen Sie es als Beziehungsindikator dafür, dass er noch nicht ist, wo Sie ihn gerne hätten. Spiegeln Sie ihn weiter.

  1. Posten Sie nicht ständig gemeinsame Bilder!

Wenn Sie noch in keiner verbindlichen Beziehung mit ihm sind, sollten Sie auch nicht ständig gemeinsame Bilder posten. Das baut unnötigen Druck auf und zeigt ihm Ihren starken Bindungswunsch. Warten Sie, bis er diesen Schritt geht.

Diese 5 Schritte haben eins gemeinsam:

SIE ZEIGEN IHM, DASS SIE EBENFALLS NOCH NICHT IM BINDUNGSMODUS SIND UND DASS SIE WUNDERBAR MIT IHM UMGEHEN KÖNNEN.

Denn wenn er spürt, dass Sie unbedingt eine Beziehung mit ihm wollen, während er noch nicht so weit ist, verringert das Ihre Chancen auf eine zukünftige Verbindung mit ihm.

Das kann dazu führen, dass er sich IMMER WEITER ENTFERNT, um Sie nicht zu verletzen und Ihnen keine falsche Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zu machen.

In meinem Gratisreport und der Newsletter-Serie erfahren Sie, warum das so ist und was Sie sonst noch tun können, damit Sie unwiderstehlich für ihn werden. Ich habe Ihnen in meinem kostenlosen Ebook eine praktische Anleitung zusammengestellt, wie Sie ihn durch ein ganz bestimmtes Vorgehen wieder die Verbindung spüren lassen können, die er schon am Anfang für Sie empfand:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern