Raum für individuelle Entwicklung: So binden Sie ihn dauerhaft!

Wie Sie es schaffen, ihn an sich zu binden

Sie haben Angst, dass er sich früher oder später von Ihnen entfremdet und seinem biologischen Trieb folgt? Während SIE als Frau daraufhin programmiert sind, Ihren Traumprinzen so nah wie möglich um sich zu haben, damit er Sie und Ihre zukünftigen Kinder beschützt und versorgt, ist ER genetisch dazu programmiert, möglichst viel Sex mit möglichst vielen Frauen zu haben. Wie schaffen Sie es, dass er sich GEGEN seine Neigung und FÜR eine feste Beziehung mit Ihnen entscheidet?

Worum geht es Ihnen wirklich?

Hören Sie zuerst ganz tief und ehrlich in sich hinein: Ist Ihr Partner WIRKLICH der Mann, mit dem Sie alt werden möchten, oder sind Sie vielmehr in die Idee verliebt, eine Beziehung zu führen? Wenn Sie diese Frage ganz klar mit „Ja“ beantworten können, sollten Sie ihm gute Gründe liefern, damit er sich GEGEN seine polygame Neigung entscheidet.

Die geheime Angst des Mannes

Manchmal schrecken Männer davon zurück, den nächsten Schritt zu gehen und sich langfristig zu binden, weil sie Angst haben, dass sich die Traumfrau irgendwann als ständig unzufriedene, nörgelnde Nervensäge entwickelt. Es liegt an Ihnen, ihm zu beweisen, dass Sie ihn ganz und gar nicht in Ketten legen wollen, sondern vielmehr ein gemeinsames Leben aufbauen wollen, in dem sich jeder individuell entwickeln kann.

Machen Sie sich wertvoll

„Am Anfang der Beziehung hatte ich das Gefühl, dass es total schleppend voran geht. Irgendwie konnte sich Noah einfach nicht richtig für mich entscheiden. Ich habe dann überlegt, ob ich es ihm vielleicht zu leicht mache. Erst nachdem ich ihm sein Verhalten gespiegelt habe und mich ihm entzogen habe, ist er auf einmal aufgewacht. Ich habe gelernt, dass ich das, was ich ihm gebe, wertvoll machen muss, damit es auch für ihn bedeutend wird,“ berichtet Larissa von den Anfängen ihrer Beziehung.

Wie Sie ihm deutlich machen, dass Sie es wert sind

Erst wenn es Ihnen gelingt, ihm die Angst zu nehmen, dass Sie irgendwann als Hausdrachen neben ihm aufwachen, und wenn Sie ihm klargemacht haben, dass Sie es wert sind, dass er wegen Ihnen auf gelegentliche Sexabenteuer verzichtet, wird er sein Anti-Bindungs-Gen langsam ablegen.

„Ich habe früh gemerkt, dass Noah seine Kumpels heilig sind. Also habe ich ab und zu die Bemerkung fallen lassen, dass ich es großartig finde, wenn Paare ab und zu auch getrennt etwas unternehmen. So habe ich ihm direkt die Angst genommen, dass sich irgendetwas für ihn ins Negative verändert, wenn er sich fest an mich bindet,“ erklärt Larissa.

Geben Sie ihm nicht unbegrenzt Zeit

Wenn sich Ihr Traumprinz trotzdem immer weiter von Ihnen entfernt, wird es Zeit, dass Sie sich eine Frist setzen. Tappen Sie nicht in die Falle, zu glauben, dass Sie in einer Beziehung sind, bevor ER es ausspricht.

„Mir war es wichtig, dass Noah die Bedingungen erfüllt, die mir in einer Beziehung wichtig sind. Nur so konnte er mich überzeugen, dass er es wert ist, solch einen großen Platz in meinem Leben einzunehmen. Ich hätte die Beziehung auf jeden Fall beendet, wenn er sich bis zu dem Ultimatum, dass ich mir gesetzt habe, nicht geändert hätte. Manchmal glaube ich, Männer spüren das – und fangen auf einmal an, um einen zu kämpfen,“ sagt Larissa.

Konzentrieren Sie sich auf sich

Warum sollten Sie in einer Beziehung verharren, in der es Ihnen nicht gut geht? Schrauben Sie niemals Ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche zurück, nur um nicht alleine sein zu müssen. Besinnen Sie sich lieber auf IHRE ganz persönlichen Kraftquellen und widmen Sie sich wieder verstärkt Ihrem eigenen Leben.

„Ich glaube, am Anfang war ich viel zu verliebt in die Idee, mit ihm zusammen zu sein, und habe mich selbst darüber komplett zurückgestellt. Dabei hatte ich ja auch VOR ihm ein tolles Leben. Indem ich ihm konsequent einen Spiegel vorgehalten habe und mich ebenfalls von ihm zurückgezogen habe, wenn er meinen Vorstellungen von einer glücklichen Beziehung nicht gerecht wurde, habe ich ihn letztendlich immer stärker an mich gebunden,“ erzählt Larissa.

Indem Sie optimistisch, fröhlich, unkompliziert, aktiv und offen sind, beweisen Sie ihm, dass Sie es wert sind, dass er eine verbindliche Beziehung mit Ihnen eingeht.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich mittlerweile ein kostenloses Ebook erstellt mit einer inzwischen praxiserprobten Anleitung, um IHN wieder das fühlen zu lassen, was er schon am Anfang für Sie empfand:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern