Einseitige Liebe verhindern

Warum Sie unabhängig von ihm sein müssen

Was haben glücklich liierte Frauen gemeinsam, die Ihren inzwischen festen Freund dazu gebracht haben, eine ernste und verbindliche Beziehung zu wollen?

Diese Frauen haben BEWUSST die Gesellschaft anderer Männer gesucht – und zwar in der ganzen Kennenlernphase. Sie lebten ganz einfach nur so, wie es ihrer Realität als SINGLE entsprach.

Nehmen wir Ulrike zum Beispiel:

Sie wohnt seit mehr als zwei Jahren glücklich mit ihrem Freund zusammen. Sie berichtet, dass sie sich über ein halbes Jahr getroffen haben, ohne auch nur das Wort Beziehung in den Mund zu nehmen – obwohl sie miteinander schliefen, tolle Dinge unternahmen, gemeinsam lachten und sich stundenlang unterhielten.

Dazu kam, dass er sich immer mal wieder überraschend von ihr zurückzog und ihr sehr deutlich machte, dass Sie in seinen Augen noch NICHT zusammen waren.

 Ulrike berichtet, dass er immer zärtlich war und viel Zeit mit ihr verbringen wollte – dennoch habe er ihr nie gesagt, dass er sie liebe oder sie die Einzige für ihn sei – obwohl es genau DAS war, was sie sich am meisten von ihm gewünscht hätte.

Wie ging Ulrike damit um?

Sie sagt, die Ungewissheit sei ziemlich hart für sie gewesen, da sie ihn ja wollte. Dennoch fand sie, dass er es NICHT VERDIENT habe, dass sie ihm zeigt, dass sie unzufrieden ist.

Sie wollte ihm auch keine Vorwürfe machen oder um Aufmerksamkeit betteln – das wäre gegen ihren STOLZ gegangen. 

Stattdessen hat sich Ulrike ABGELENKT und sich ebenfalls ab und zu aus heiterem Himmel zurückgezogen – auch um ihm zu zeigen, wie es sich anfühlt, wenn ER das tut. 

Außerdem hat sie sich mit anderen Männern getroffen, ohne ihm groß etwas davon zu erzählen.

Sie hat höchstens Andeutungen gemacht, sich aber nie gerechtfertigt – dafür war ihr die Beziehung einfach zu unverbindlich.

Wie kam die Wende?

Ulrike erzählt, dass einer der Männer, die sie gedatet hat, immer interessanter für sie wurde. Sie konnte sich jedoch nicht auf ihn einlassen, weil sie zu viele Gefühle für den anderen hatte.

Daraufhin bat sie um eine Woche Abstand und hat ihm gesagt, dass ihre Zeit sehr wertvoll sei und sie diese gern mit jemanden verbringen möchte, der wirklich weiß, was er will. 

Selbst als er sie daraufhin mit SMS und Anrufen bombardierte und ihr gesagt hat, wie sehr er sie vermisst, hat sie sich zurückgezogen.



Was hat sich verändert, als die beiden sich wieder getroffen haben?

Er zeigte ihr jetzt deutlich, dass er mit ihr zusammen sein wollte, plante schöne Dinge für die Zukunft und sagte ihr, dass er sie liebt.

 Von Halbherzigkeit keine Spur!

Solange sich Ihr Mr. Right sich nicht ganz offen und ernsthaft als Ihr Partner bekennt, sollten Sie sich parallel mit weiteren Verehrern treffen und sich ganz bewusst für Männer öffnen, die für Sie interessant sind. Leben Sie ganz BEWUSST die gleiche Unverbindlichkeit!

Investieren Sie NIEMALS mehr als er und bewahren Sie sich NICHT für ihn auf.

Ich habe Ihnen eine praxiserprobte und effektive Anleitung zusammengestellt, um IHN wieder das fühlen zu lassen, was er schon am Anfang für Sie empfand. Wie Sie ihn herausfordern und spiegeln können, um so zu seiner absoluten Traumfrau zu werden, erkläre ich Ihnen in meinem 29-seitigen Gratisreport:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern