Er schreibt nicht zurück, obwohl er den Kontakt initiiert hat!

Warum sie sich mit Gegenfragen zurückhalten müssen…

  1. Sehr häufig wird es vorkommen, dass er ganz entspannt eine längere Zeit verstreichen lässt und sich viele Wochen lang ÜBERHAUPT nicht meldet.
  2. Er schickt Ihnen belanglose, vertraut-halbherzige und unverbindliche Nachrichten oder gar Bilder und Zitate

„Ich habe es öfters erlebt, dass er mir in der ersten Zeit nach der Trennung, nach dem ich ihm die richtigen Signale gegeben habe, belanglose Nachrichten geschrieben hat, zum Beispiel, wie es mir geht oder was ich so mache,“ erzählt Katja, die es geschafft hat, sich ihrem Traumprinzen mit viel Geduld nach der Trennung wieder anzunähern.

  1. Er meint es gut mit Ihnen und bietet Ihnen seine Hilfe an, seien es handwerkliche Dinge, Besorgungen, technische Unterstützungen, Tipps etc.
  2. Er sucht Anlässe, um Sie in einem unverbindlichen Rahmen beiläufig sehen zu können

„Manchmal hat er mich gefragt, ob ich zu einer bestimmten Veranstaltung gehe oder ob ich auch zum Geburtstag von einem gemeinsamen Freund komme,“ berichtet Katja.

  1. Er konstruiert Anlässe, um einen Grund zu haben, Ihnen zu schreiben und von Ihnen zu hören, zum Beispiel, indem er ihnen einen Artikel schickt, Songs, ein Foto von sich, einen Konzerttipp oder auch einen Gruß von einem besonderen Ort.
  2. Er kokettiert mit Ihrer noch bestehenden Zuneigung in Momenten, in denen er sich einsam und labil fühlt.

„Das Schlimmste waren Nachrichten von ihm, in denen er durchblicken ließ, dass er an mich denkt, oder sagt, dass ich ihm fehle… einmal hat er sogar gesagt, er ist sich nicht sicher, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. Obwohl ich genau wusste, seine Kontaktversuche sind halbherzig und unmotiviert, habe ich natürlich trotzdem sofort Hoffnung geschöpft,“ gibt Katja zu.

Bleiben Sie konsequent bei sich und Ihrem Leben

Das Fatale ist, dass er sofort abtauchen und sich distanzieren wird, wenn Sie in dieser ersten Zeit seiner Gewohnheitsnachrichten auch nur annähernd etwas engagierter, intensiver und leicht begeistert reagieren.

„Einmal habe ich den Fehler gemacht, etwas aus meinem Leben berichtet zu haben und ihm dann auch noch eine Gegenfrage gestellt zu haben. Tja, auf seine Antwort konnte ich lange warten… und ich habe mich natürlich total verrückt gemacht, als nichts kam. Aber daran habe ich gemerkt, dass er noch lange nicht bereit ist, sich wieder vollen Herzens anzunähern,“ erzählt Katja.

Seien Sie sich über folgendes im Klaren

Wenn Sie in der Zeit nach einer längeren Beziehung den vertrauten, alltäglichen Kontakt fortführen, verfestigt dies nur ZUSÄTZLICH das völlig aussichtslose Ungleichgewicht zwischen Ihnen. Für ihn ändert sich ja nichts: ER hält wie gewohnt den Kontakt ohne jegliche Beziehungsmotivation, und SIE reagieren darauf, in dem Sie NÄHE herstellen wollen.

Was Sie stattdessen tun sollten

Es ist unglaublich wichtig, dass Sie den festgefahrenen und zu nichts führenden Kontakt für eine längere Zeit unterbrechen, ganz egal, wie oft er Sie sehen oder hören will.

Signalisieren Sie ihm unausgesprochen folgende Haltung

„Ich hab dich lieb und wir können sicher auch irgendwie locker befreundet bleiben. Doch momentan sind andere Dinge in meinem Leben in den Vordergrund gerückt, die zuletzt zu kurz kamen. Alles ist gut so, wie es ist. Gerne können wir uns dann ja irgendwann wieder kurzschließen.“

Wie äußert sich diese Haltung in der Praxis?

Beispiel 1: Er schickt Ihnen Belanglosigkeiten, z. B. ein witziges Foto, oder er erzählt Ihnen etwas von seinem Tagesablauf oder auch von einem Ereignis.

Falsch wäre, ihm nach kurzer Zeit detailliert zu antworten und ihm Fragen zu stellen.

Schicken Sie ihm lieber erst am nächsten Tag eine Nachricht:

„Süß von dir. Aber lass uns doch erst mal einen Gang zurückschalten und nicht so viel hin- und herschreiben. Es gibt so viele Sachen, auf die ich mich konzentrieren muss. Lass uns doch in ein paar Wochen mal wieder auf einen Café treffen und über alte Geschichten schmunzeln. Bis bald!“

Beispiel 2: Er fragt, was Sie machen, oder auch, wie es Ihnen geht.

Falsch wäre, ihm unmittelbar etwas zu antworten wie: „Danke, mir geht es gut. Hatte heute total viel Stress auf der Arbeit. Und wie ist dein Tag so?“

Richtig: „Perfekt 🙂 Danke für die Nachfrage. Hoffe alles gut auch bei dir, wünsch dir eine super erfolgreiche Woche!“

Sollte er jetzt weiter nachfragen, sollten Sie STARK zeitversetzt antworten, am besten erst am kommenden Vormittag.

„Hallo! Ja, alles super, bin nur zur Zeit etwas im Stress. Meld mich wieder bei dir, wenn ich mehr Luft habe, ok? Also bis demnächst, mach´s gut.“

Für sehr komplizierte und emotional belastende Situationen beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Ratgeber, wie Sie wieder sein zärtliches Verlangen und seinen liebevollen Respekt in ihm auslösen können:

 

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern