Erstes Treffen & Flirtguide

Wie Sie ihn mit einem Flirt um den Finger wickeln

Wie Sie ihn mit einem Flirt um den Finger wickeln

Was sind eigentlich die Zutaten für einen guten Flirt? Diese spielerischen verbalen Austauche, gepaart von verführerischen Augenaufschlägen und dem magischen Knistern in der Luft? Ein Flirt lässt sich nicht erzwingen, ist aber weitaus realistischer, wenn Sie sich wohl in Ihrer Haut fühlen und Ihre Weiblichkeit zelebrieren. Dazu gehören neben Mut und Selbstvertrauen auch ein gutes Selbstwertgefühl!

Ihre Körpersprache wird andere Dinge ausdrücken, wenn Sie einen Raum mit der Intention betreten, nicht aufzufallen. Sind Sie sich stattdessen Ihrer Energie bewusst, können Sie Ihren Enthusiasmus und Fokus nach außen richten.

Bleiben Sie bei sich selbst

Seien Sie sich Ihrer selbst bewusst und bleiben Sie authentisch. Manche Menschen schlüpfen unbewusst in eine Rolle, wenn sie mit einer Person flirten, weil sie denken, so anziehender zu wirken. Nur leider merkt Ihr Traumprinz, wenn Sie sich verstellen, und es wird niemals ein gelungener Flirt daraus werden. Je mehr Ihr Erscheinungsbild mit Ihrem wahren Ich übereinstimmt, desto kraftvoller wird Ihre Ausstrahlung und desto unwiderstehlicher wirken Sie auf das männliche Geschlecht.

„Vor Mark war ich mehrere Jahre Single, und da ich noch dazu beruflich stark eingespannt war, dachte ich eine Zeit lang, dass ich nie wieder jemand kennenlernen werde. Irgendwann habe ich mich an meinen Traum, einen Salsakurs zu machen, erinnert. Kurzerhand habe ich im Internet nach Tanzpartnern gesucht. Als Mark mich angeschrieben hat, ob ich spontan Lust habe, am nächsten Abend einen Schnupperkurs mitzumachen, war das eigentlich nicht nach meinem Geschmack. Ich lasse mir lieber Zeit und lerne jemanden kennen, bevor ich mich mit ihm treffe. Doch Mark ließ nicht locker, und irgendwann ließ ich mich überreden. Rein optisch war er gar nicht mein Typ, aber wir hatten total viel Spaß, konnten super tanzen und über alles Mögliche quatschen. Tja, und so wurden wir ein Paar – komplett unerwartet,“ freut sich Linda.

Erwarten Sie nichts

Flirten ist etwas Unverkrampftes, ohne Erwartungshaltung. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, im Alltag zu üben. Flirten Sie doch mal mit dem Taxifahrer, dem Kellner oder sonstigen Alltagsbegegnungen! Dadurch lernen Sie, authentisch und souverän zu sein und verlieren die Angst vor einer Abfuhr.

Auch für Männer ist es schwer. Aus Angst, etwas falsch zu machen, reagiert Ihr Traumprinz vielleicht unterwürfig, unsensibel oder schwammig. Dabei weiß er ganz genau, dass er Sie nur um den Finger wickelt, wenn er offen und einfühlsam ist, über gute Umgangsformen verfügt und ein sicheres Auftreten hat. Helfen Sie ihm, indem Sie ihm den nötigen Rückenwind geben. Je wohler und entspannter er sich mit Ihnen fühlt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit für einen inspirierenden, prickelnden Flirt.

Das erste Date

Worauf kommt es an, wenn Sie sich das erste Mal mit ihm verabreden? Erinnert er sich daran, wie hübsch Sie ausgesehen haben oder was Sie alles Spannendes aus Ihrem Leben erzählt haben? Obwohl es nicht unwichtig ist, dass Sie sich in Ihrer Weiblichkeit wohlfühlen und innere Zufriedenheit ausstrahlen, bleibt ihm am meisten im Gedächtnis, was er mit Ihnen zusammen GEFÜHLT hat. Je entspannter und verbindender das Treffen war, und desto mehr er das Gefühl hatte, von Ihnen anerkannt worden zu sein, desto eher wird er sich in Sie verlieben.

Warum sich rarmachen manchmal falsch ist

Lassen Sie Ihren Traumprinz nicht aus falscher Vorsicht heraus „verhungern“, indem Sie ihm Ihr Interesse vorenthalten. Zeigen Sie ihm ruhig, dass er Ihnen gefällt! Bleiben Sie positiv, auch wenn das Gespräch auf Ihre vielleicht nicht immer glückliche Vergangenheit gelenkt wird. Es ist ein großer Abtörner für Ihr Date, wenn Sie den ganzen Abend meckern und schlecht über Ihre Expartner sprechen.

„Ich hatte einmal ein Date, in dem der Mann die ganze Zeit über seine Exfrau hergezogen hat. Das Gefühl, dass diese negative Energie in mir ausgelöst hat, hat mir wirklich die Augen geöffnet. Auch ich habe mich bei manchen Bekanntschaften schlecht über meine Expartner geäußert. Dies ist leider völlig kontraproduktiv, da es die Atmosphäre vergiftet. Stattdessen habe ich mich bei Mark auf die positiven Zeiten und Eigenschaften konzentriert, und siehe da – wir verbrachten einen wahrhaft magischen Abend mit vielen Flirts, zarten Berührungen und tiefgründigen Gesprächen,“ erzählt Linda glücklich.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich mittlerweile ein kostenloses Ebook erstellt mit einer inzwischen praxiserprobten Anleitung, um IHN wieder das fühlen zu lassen, was er schon am Anfang für Sie empfand:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern