Finanziell abhängig vom Mann?

Warum Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit bewahren sollten

Vielleicht erscheint es in Ihrer Vorstellung verlockend, rundum „versorgt“ zu werden und sich über Geld keine Gedanken mehr machen zu müssen. Wäre es nicht toll, wenn Ihr Traumprinz alle Rechnungen bezahlt? Das Problem ist, dass Sie Ihre Freiheit und Unabhängigkeit verlieren, wenn Sie aufhören, für sich selbst zu sorgen.

 Was er von Ihnen halten wird

 Solange Sie finanziell nicht auf ihren eigenen Beinen stehen, wird er Ihnen schlichtweg nicht zutrauen, dass Sie ein eigenständiges Leben führen können. Bewahren Sie sich lieber Ihre Unabhängigkeit, und befolgen Sie den Rat, den Ihnen vielleicht schon Ihre Oma gegeben hat: Sobald Sie von einem Mann finanziell abhängig sind, können Sie nicht mehr frei entscheiden und sind sozusagen von seiner Gunst abhängig. Möchten Sie das wirklich?

 „Mir war es immer wichtig, dass ich mein eigenes Geld verdiene und für mich selbst sorgen kann. Ich möchte doch nicht zu meinem Partner gehen müssen und um Geld bitten, wenn ich mir das schöne Kleid oder den Lippenstift kaufe, den ich im Laden entdeckt habe! Für mich bedeutet finanzielle Unabhängigkeit, dass ich meine Würde behalte – und dieses Gefühl ist für mich absolut essentiell,“ erzählt Larissa, die seit vier Jahren glücklich liiert ist.

 Versetzen Sie sich doch mal kurz in die Lage, wie ER sich fühlt, wenn Sie finanziell von ihm abhängig sind. Er wird das Gefühl haben, nicht etwa etwas bekommen zu haben, nämlich eine glückliche, freie Partnerschaft auf Augenhöhe, sondern vielmehr wird es ihm vorkommen, als habe er nun eine weitere Verpflichtung am Hals. Er muss nicht mehr nur für sich selbst sorgen, sondern auch für Sie – und das bedeutet doppelte Verantwortung.

 Stellen Sie IHRE Würde über alles

 Damit er sich nicht von Ihnen entfremdet, müssen Sie ihm das Gefühl geben, dass Sie ihn jederzeit verlassen würden, wenn er Sie nicht so behandelt, wie es Ihnen zusteht. Er muss sich sicher sein, dass Sie lieber das komfortable Leben mit ihm aufgeben würden, als sich schlecht behandeln oder gar ausnutzen zu lassen.

 „Eine Bekannte von mir ist mit ihrem Partner in eine luxuriöse Wohnung gezogen ist, die ihm von seinen Eltern geschenkt wurde. Was anfangs wie ein Traum erschien, wurde bald zum Albtraum: Sie konnte nicht mal die Einkaufstasche auf der Arbeitsplatte abstellen, ohne dass er ihr vorgeworfen hat, sie würde nicht pfleglich genug mit dem Inventar umgehen. Mit dem Einzug gab sie quasi ihre Unabhängigkeit auf, und er hatte das Gefühl, er könne mit ihr machen, was er will,“ erzählt Larissa bestürzt.

 Sobald er das Gefühl hat, dass Sie ihn sowieso niemals verlassen würden, ist die Gefahr groß, dass er sich gehen lässt und sich immer mehr herausnimmt. Genau in diese Abhängigkeit begeben Sie sich, wenn Sie nicht mehr für Ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen, sondern sich von ihm mitfinanzieren lassen. Sind Sie hingegen finanziell unabhängig, wird alles, was er Ihnen gibt, zu einer unerwarteten Aufmerksamkeit.

 Seien Sie nicht von seiner Gunst abhängig

 Wenn Sie Ihr eigenes Geld verdienen, egal wie viel es ist, bewahren Sie sich Ihre Freiheit. Wann immer es Ihnen in den Sinn kommt, können Sie ihn verlassen und ein neues Leben anfangen. Kommt hingegen Ihr Partner für Ihr Leben auf, werden Sie von seiner Gunst abhängig. Muss er nicht nur für seinen, sondern auch für IHREN Lebensunterhalt sorgen, wird er sich entweder fühlen, als sei er in einer Sackgasse gefangen, oder aber er wird damit beginnen, Sie als kleines Mädchen zu betrachten.

 Sobald er Sie nicht mehr als attraktive, starke Frau wahrnimmt, sondern eher wie ein hilfloses kleines Kind, wird er sich immer weiter von Ihnen entfremden. Da das Gleichgewicht zwischen Ihnen gestört ist, geht auch die Leidenschaft verloren. Ein Mann wünscht sich kein hilfloses kleines Kind, sondern eine starke Frau.

 Nur wenn Sie unabhängig sind, bleiben Sie für ihn interessant und stellen dauerhaft eine Herausforderung dar. Sie erkennen, dass er keinen Respekt mehr vor Ihnen hat, wenn er Ihnen genau vorgibt, was Sie kaufen dürfen oder was nicht, oder Ihnen gar ein kleines „Taschengeld“ einräumt.

 Er muss spüren, dass Sie notfalls für sich selbst sorgen können

 Er kann durchaus für den größten Teil des Haushalts aufkommen, entscheidend ist, ob Sie im Notfall auch auf eigenen Füßen stehen könnten. Wenn Sie ihm das Gefühl geben, von ihm unabhängig zu sein, bleiben Sie eine Herausforderung. Dadurch bleibt der Respekt, die Lust auf Sex und die Haltbarkeit der Beziehung gegeben. Es ist nicht entscheidend, ob alle Rechnungen exakt aufgeteilt sind. Wenn Sie aber gelegentlich einen Einkauf im Supermarkt übernehmen oder Ihre Telefonrechnung selbst bezahlen, spürt er, dass Sie auch für sich selbst sorgen könnten.

 Sonderfall Familienplanung

 Anders ist es, wenn Sie Kinder bekommen und gemeinsam entscheiden, dass Sie zu Hause bleiben. Er weiß ganz genau, dass Ihr Job unter Umständen sogar anstrengender ist als seiner, und wird Sie dafür respektieren. Es gehts schlichtweg darum, dass Sie Ihren Beitrag leisten und nicht nur die Hand aufhalten, sondern auf eigenen Beinen stehen.

 Wenn Sie über ein eigenes Einkommen verfügen, und sei es noch so gering, dann entscheiden SIE, wie Sie behandelt werden möchten und leben nach Ihren eigenen Leben. Wenn Sie nicht bekommen, was Sie sich wünschen, verlassen Sie ihn – und genau diese Eigenschaft ist es, der sich ein Mann nicht entziehen kann und die ihn dauerhaft an Sie bindet.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich mittlerweile ein kostenloses Ebook erstellt für den Fall, dass er sich seit einiger Zeit emotional stark von Ihnen zurückgezogen hat und sein widersprüchliches Verhalten Sie dabei emotional belastet:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern