Ghosting: Was tun, wenn er plötzlich abtaucht?

Der Erste-Hilfe-Plan, wenn er sich nicht mehr meldet

Sie haben eine tolle Zeit miteinander verbracht, alles hat sich ehrlich und richtig angefühlt. Er scheint verliebt zu sein, ist bemüht und aufmerksam. Doch auf einmal kommt von seiner Seite überhaupt nichts mehr. Wenn Sie sich bei ihm melden, schreibt er zwar irgendwann zurück, aber mehr auch nicht.

Was ist passiert?

Bei vielen Beratungen habe ich festgestellt, dass sein Verhalten daraus resultiert, dass sich in der Beziehung ein Ungleichgewicht gebildet hat.

Dies passiert immer dann, wenn eine Frau an einem VIEL ZU FRÜHEN Zeitpunkt damit aufgehört hat, die anfängliche Spannung zwischen den beiden lang genug und geduldig aufrechtzuerhalten.

Hören Sie immer auf Ihre Intuition!

„Fühlt sich im Moment wirklich schon alles ernsthaft an von seiner Seite?

Ist er wirklich schon so weit, wie ich ihn mir wünsche?“

Stellen Sie sich diese Fragen, und handeln Sie immer nur so, wie es seiner tatsächlichen Verbindlichkeit und Ernsthaftigkeit entspricht. Binden Sie ihn nicht zu früh in Ihren Beziehungstraum ein.

Die chaotischen, oberflächlichen Gefühle eines Mannes können sich nur dann zu einer beständigeren Liebe formen, wenn Sie sich immer wieder auf überraschende und undurchschaubare Weise ENTZIEHEN.

Wie Sie herausfinden, ob Sie sich zu früh geöffnet haben

  1. Hatten Sie irgendwann das Gefühl, dass „etwas nicht mehr stimmt“?
  1. Gab es irgendwann etwas in seiner Ausstrahlung oder seinem Verhalten, dass sich für Sie unangenehm angefühlt hat?

Wenn Sie diese Fragen bejahen, können Sie sich relativ sicher sein, dass in seinem Gefühlsleben folgendes passiert ist: Um seine Emotionen hat sich ein starker Schutzwall gebildet, der komplett die anfängliche Euphorie verschüttet hat, in Ihnen hoffentlich die Frau seines Lebens gefunden zu haben.

Wir Männer sind unglaublich sensibel und verspüren einen extrem starken Druck, wenn sich unsere Partnerin Ihrer Sache schon sicher ist, wir jedoch noch ganz natürliche, leichte Zweifel spüren.

Zwei mögliche Auswege

  1. Die erste Flucht-Variante ist, dass wir die Beziehung noch eine ganze Zeit lang auf einer sehr distanzierten und unverbindlichen Weise fortführen – aus reiner Gewohnheit, bis wir den Absprung von Ihr schaffen.
  1. Wir melden uns nicht mehr bei ihr.

 Was Sie als Frau tun können

Führen Sie sich den eigentlichen Plan vor Augen:

  1. Sie wollen ihn aus seinem Vorsichtsmodus wieder herausholen
  1. Dabei möchten Sie die Rollenverteilung wieder zurecht rücken: Sie selbst möchten die Fäden in der Hand haben
  1. Sie möchten Ihre bisherigen Fehler ausbügeln und langfristig wieder die souveräne Frau werden, die Sie ganz am Anfang waren
  1. Sie wollen sich seine Aufmerksamkeit, seine Bemühungen und seine Ernsthaftigkeit genussvoll gefallen lassen, OHNE erneut in die Bedürftigen-Rolle zu fallen und OHNE etwas vorantreiben zu wollen

Hier ist Ihr Programm für die nächsten acht Wochen:

  1. Lassen Sie mindestens ein bis zwei Wochen, gerne länger nach Ihrem letzten Kontakt verstreichen, bevor Sie ihm eine unverbindliche Nachricht schicken. Das Ziel dabei ist lediglich, dass er eine leise Ahnung bekommt, dass in Wirklichkeit doch vieles anders ist, als er gedacht hat. Sie haben sich scheinbar längst von ihm weiter-, und sogar ein wenig weg entwickelt. Genau aus diesem Grund gibt es keinen Grund, sich nicht hin und wieder spontan bei ihm zu melden.
  1. Halten Sie sich vor Augen, dass es nicht wichtig ist, ob er auf Ihre Botschaft sofort antwortet oder vielleicht sogar überhaupt nicht. Ab jetzt ist nur noch wichtig, wie Sie sich in Zukunft langfristig ihm gegenüber verhalten. Er soll sich im Kontakt mit ihnen- herausgefordert, inspiriert und wohl fühlen – also ganz wie am Anfang.

Reagieren Sie innerhalb der nächsten zwei, drei Wochen GAR NICHT, wenn er Ihnen zwischendurch eine halbherzige, alltägliche oder wenig engagierte SMS schickt oder versucht, sie einmal anzurufen. Halten Sie sich vor Augen, dass Sie zur Zeit von anderen Dingen erfüllt sind und wenig Zeit haben, sich auf halbherzigen Alltags-Smalltalk einzulassen.

Wieso wird er nach ein paar Wochen offener sein?

Unbewusst hat er Ihr Transformationssignal abgespeichert und damit begonnen, in wenigen labilen und einsamen Momenten über Sie nachzudenken – OHNE jedoch den Impuls zu verspüren, Sie treffen zu wollen. Wenn Sie sich dann ganz locker und entspannt nach einiger Zeit wieder bei ihm melden, kommt es wahrscheinlich zu einem Treffen.

Stürzen Sie sich nicht auf jedes kleine Zeichen von ihm, sondern signalisieren Sie ihm, dass Sie sich zwar freuen, ihn bald mal wiederzusehen, es aber NICHT ÜBERMÄSSIG WICHTIG für Sie ist. Sollte er gar nicht auf Ihr Signal reagieren, sollten Sie sich voll und ganz auf die Dinge konzentrieren, die IHNEN gut tun die Sie in Ihrem Leben weiterbringen. Nach circa vier Wochen melden Sie sich mit einem weiteren Transformationssignal.

Was Sie bedenken sollten

Dies ist lediglich der erste Schritt einer ganz neuen Reise, die sich über Monate hinziehen wird. Haben Sie Geduld – dadurch, dass Sie unbekümmert und unbeschwerter auftreten, bestätigen Sie ihm Ihre neue Ausstrahlung. Und das lässt ihn spontaner und neugieriger werden, etwas, das ihm hilft, aus seinem extremen emotionalen Abstand herauszukommen.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich inzwischen einen kostenlosen Notfall-Plan erstellt für die Situation, dass seine ursprüngliche intensive Begeisterung für Sie seit einiger Zeit stark abgeflacht ist und er sich wenig oder gar nicht mehr bei Ihnen meldet:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern