Die Liebe meines Lebens? Du bist es gerade nicht, mein Freund!

Was Sie tun können, wenn er sich in kritischer Form von Ihnen entfernt

Sie haben bis hierhin – zumindest gefühlt – alles versucht. Häufig beobachte ich jedoch, dass Sie ihn an bestimmten Stellen nicht konsequent genug gespiegelt haben. Somit konnte die ursprüngliche Ausgeglichenheit zwischen Ihnen nicht wiederhergestellt werden.

Diese war jedoch die Grundlage dafür, dass er damals „mehr“ von Ihnen wollte. Vielleicht waren Sie auch zu abrufbar und verfügbar für ihn, sobald er Ihnen aus einem oberflächlichen Impuls heraus seine Zuneigung gezeigt hat.

Hüten Sie sich davor, liebevolle Gesten und Worte falsch zu interpretieren. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Mann nach einer vorangegangenen Zeit von oberflächlicher und sporadischer Aufmerksamkeit aus heiterem Himmel plötzlich etwas Ernstes und Verbindliches will.

Die Auflösung seiner Distanzierung ist IMMER ein stetiger Schritt-für-Schritt-Prozess in Richtung Beziehung und niemals eine plötzliche Erkenntnis.

Wie Sie nun konkret vorgehen sollten

1. Schritt: Konfrontieren Sie ihn mit Ihren Werten und sorgen Sie für eine Eskalation
2. Schritt: Erzeugen Sie ein Vakuum
3. Schritt: Verschwinden Sie für 2 bis 3 Tage komplett aus seinem Leben
4. Schritt: Sein Verhalten entscheidet darüber, was passiert

Er muss jetzt unbedingt erleben, dass Sie zu Ihren Werten stehen. Sie wissen ganz genau, was Sie wollen und was nicht. Sie haben ihn schon einmal gewarnt, dass Sie nicht gewillt sind, die Beziehung in dieser Form länger mitzumachen.

Lassen Sie die Situation eskalieren

Dennoch reizt er immer wieder seinen Spielraum aus. Er spürt ganz genau, wie weit er gehen kann, ohne Sie zu verlieren. Wir Männer machen es alle so, und zwar solange, bis eine Frau kommt, die uns sanft, souverän, aber dabei eiskalt und konsequent zur Liebe erzieht. Und genau an diese Frau werden wir uns langfristig binden.

Sie MÜSSEN die Situation jetzt eskalieren lassen. Er MUSS erleben, dass es Ihnen ernst ist und Sie Konsequenzen ziehen – ganz egal, wie er reagiert.

„Ich habe ihn vor vollendete Tatsachen gestellt und ihm gesagt, dass mich unsere Beziehung nicht mehr bereichert. Dabei habe ich überhaupt nicht zugelassen, dass ein klärendes Gespräch entsteht,“ erzählt Sonja.

„Es ist nicht mehr meine Aufgabe, ihm zu erklären, was er alles falsch gemacht hat – das weiß er doch ganz genau. Ich lasse ihn definitiv nicht zu Wort kommen,“ stellt Sonja überzeugt klar.

Erzeugen Sie ein Vakuum

Unterbrechen Sie die Situation. Er muss jetzt spüren, dass Sie ihm wirklich den Rücken kehren, weil er Ihre Grenzen wiederholt überschritten hat.

Reden Sie ihn kurz, entschlossen und wütend „an die Wand“ und danach gehen Sie sofort oder legen den Hörer auf. Es ist Ihnen todernst damit, dass Sie Ihre Konsequenzen ziehen werden. Inszenieren Sie ein kleines Drama. Erheben Sie Ihre Stimme und werden Sie lauter als sonst. Es gibt kein Zurück mehr: Sie gehen! Und zwar nicht schwach und bedürftig, sondern stark.

Beispiele

„Mir reicht es jetzt. Ich wollte eine Beziehung, die mich erfüllt und inspiriert. Du aber bist nur noch langweilig und uninteressant. Das ist mir echt zu wenig! Tschüß!“

„Du turnst mich einfach nur noch ab. Die Beziehung gibt mir nichts mehr. Du verschwendest meine wertvolle Zeit.“

Wie Sie sich danach verhalten sollten

Verschwinden Sie für zwei bis drei Tage komplett aus seinem Leben. Wenn er sich in dieser Zeit bei Ihnen meldet, antworten Sie auf keinen Fall. Bleiben Sie stark und zwingen Sie ihn dazu, über Sie nachzudenken. Falls Sie zusammen wohnen, gehen Sie in dieser Zeit zu einer Freundin. Wenn er sich gar nicht bei Ihnen meldet, tauchen Sie für zwei bis drei Wochen ab.

Wenn er Sie in dieser Zeit unbedingt sprechen möchte

Lenken Sie ein und geben Sie ihm noch eine Chance. Sie gehen jedoch nicht sofort zurück in die Beziehung, sondern „probieren es noch mal“. Fokussieren Sie sich auf Ihr Leben und denken Sie nochmal darüber nach, an welchen Stellen Sie zuletzt noch zu inkonsequent waren.

Falls er in der zwei- bis dreiwöchigen Kontaktpause NICHT um Sie wirbt

Sie müssen ihn loslassen. Er will momentan eindeutig keine Beziehung mit Ihnen. Indem er sich noch nicht mal die Mühe macht, Sie zu kontaktieren, bringt er klar zum Ausdruck, dass er schon längst bereit war, sich von Ihnen zu trennen.

Nutzen Sie die nächste Zeit, um sich zu erholen und zu stärken. Kümmern Sie sich verstärkt um Ihre ganz persönlichen Ziele, Leidenschaften und Wünsche. Werden Sie sich darüber klar, ob sich die Energie und der Aufwand, den Sie in Zukunft betreiben müssten, um ihn zurückzubekommen, wirklich lohnen. Gibt es vielleicht noch andere Männer, die Ihnen womöglich sogar noch MEHR Glück, Inspiration und Sicherheit geben könnten?

Für sehr widersprüchliche und belastende Situationen habe ich in meinem kostenlosen Coaching-Ebook eine Anleitung zusammengestellt, wie Sie wieder sein zärtliches Verlangen und seinen liebevollen Respekt in ihm auslösen können, wenn er sich zur Zeit stark von Ihnen emotional distanziert:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern