Liebeskummer überwinden

Was Sie nach einer Trennung tun können

Haben Sie vor nicht allzu langer Zeit eine Trennung Ihrer langjährigen Partnerschaft erlitten? Und möchten Sie nichts unversucht lassen, um Ihren früheren Partner zurück zu bekommen?

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Beziehungscoach möchte ich Ihnen wertvolle Tipps geben, wie Sie nach einer Trennung am effektivsten vorgehen. Auch wenn Ihnen dieser Weg ungewöhnlich erscheinen mag – sie werden dadurch emotionale Freiheit, neue Lebenskraft und wesentlich mehr Selbstbewusstsein erlangen.

Bringen Sie die nötigen Voraussetzungen mit?

  1. Sie wissen, er ist der Beste für Sie. Sie passen wirklich gut zusammen. Sie wissen, dass es sehr wenige Männer gibt, die Ihren Vorstellungen so sehr entsprechen.
  2. Auf der anderen Seite sind Sie sich auch bewusst, dass diese neue Lebenssituation auch ohne ihn langfristig zu ganz neuen Erfahrungen und Möglichkeiten beitragen wird.

Wie können Sie ihn zurückgewinnen?

  1. Senden Sie ihm nachvollziehbare Signale ihrer Transformation

Er geht davon aus, dass Sie ihm sofort wieder treu ergeben wären, wenn er sich nur ein bisschen um Sie bemühen würde. Es wäre jetzt also komplett falsch, sich immer wieder bei ihm zu melden, um bestimmte Dinge zu klären, oder sehr emotional auf seine aus Mitgefühl motivierten Nachrichten zu reagieren. Aber auch ihr kompletter Rückzug wäre die falsche Reaktion.

Verhalten Sie sich ab jetzt so, wie er es absolut nicht erwarten würde

Verinnerlichen Sie folgende Haltung: Sie haben erkannt, dass die Trennung das Beste für BEIDE ist. Sie nutzen diese Zeit, um Ihre eigenen Ziele zu verwirklichen und sich wieder ganz auf sich zu fokussieren. Sie ziehen sich dabei nicht verletzt und enttäuscht von ihm zurück, sondern haben nur einfach erst mal weniger Zeit, um regelmäßig mit ihm zu kommunizieren.

Effektive Veränderungssignale, mit denen Sie die jetzt beginnende Transformation einleiten können

„Mittlerweile ist alles gut so, wie es ist. Es war echt viel zu eingefahren und alltäglich. Muss mich jetzt erst mal um ein paar Dinge kümmern, die ich zuletzt vernachlässigt habe. Wenn in ein paar Wochen Gras darüber gewachsen ist, können wir uns gern spontan treffen und über ein paar Anekdoten schmunzeln.“

  1. Gehen Sie konsequent und zugleich entspannt mit seinem widersprüchlichen Verhalten in der Zeit nach Ihrem ersten Transformationssignal um

Er ist immer noch felsenfest davon überzeugt, dass er Ihnen sehr wehtun könnte. Deshalb kann er gar nicht anders, als vorsichtig, halbherzig und beiläufig zu reagieren.

„Das klingt doch gut. Ich habe übrigens noch meine Sachen bei dir liegen. Kann ich die demnächst abholen?

„Wow, hätte nicht gedacht, dass du so schnell drüber hinwegkommst. Wünsche dir alles Gute! Dann bis demnächst mal wieder.“

Reagieren Sie in der ersten Zeit auf seine Gewohnheitsnachrichten auf keinen Fall engagiert oder begeistert. Er wird sofort wieder abtauchen und sich zurückziehen.

Ganz egal, wie oft er Sie spontan hören oder sehen will – unterbrechen Sie den festgefahrenen und zu nichts führenden Kontakt AKTIV und für eine LÄNGERE ZEIT.

Nutzen Sie diese Phase konsequent auch FÜR SICH, um emotionalen Abstand von der schmerzhaften Situation zu bekommen.

Ich beschreibe in meinem kostenlosen Coaching-Ebook ein sehr effektives Vorgehen, um in der Zeit nach der Trennung wieder ein starkes, zärtliches Verlangen nach Ihnen in ihm auszulösen:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern