Das richtige Verhalten, um Männer neu zu beeindrucken

Wie Sie Ihre Transformationsbotschaft bekräftigen können

Bestimmt sind Sie aufgeregt, wenn das erste Treffen nach der Transformationsphase bevorsteht. Sie fragen sich, wie Sie sich verhalten sollten, um nur ja nicht wieder in die alten Fallen zu tappen. Das Gefühl, wie er sich immer stärker von Ihnen entfremdet, ist Ihnen noch zu genau im Gedächtnis.

Bekräftigen Sie Ihre Transformationsbotschaft

Wie sollten Sie auf seine Frage, was denn passiert sei, reagieren? Antworten Sie kurz und lächelnd, dass es Ihnen gut geht und gerade alles sehr schön und entspannt ist. Deuten Sie Ihre neuen, anregenden Energiesäulen wie Hobbies und Aktivitäten sowie Ihre neuen, inspirierenden Kontakte an. Nun ist auch eine gute Zeit, ihm von beruflichen Plänen und Zielen zu erzählen.
Wichtig: Gehen Sie nicht zu sehr darauf ein und verzichten Sie auf jegliche Rechtfertigung und Erklärung. Sie treffen sich nicht mit ihm, um ihm irgendetwas zu beweisen oder sich bei ihm zu bewerben, sondern einfach nur, weil Sie mal wieder Lust hatten, ihn zu sehen.

Wechseln Sie das Thema, wenn Sie sich unsicher sind

„Als er mich gefragt hat, ob ich einen Neuen habe, habe ich augenzwinkernd geantwortet:  „Hmm… nein, ich glaube nicht,“ erzählt Lara, die nun seit zwei Jahren wieder glücklich liiert ist.
Wenn Sie spüren, dass Sie seine Fragen nicht beantworten möchten oder wenn Sie sich unsicher fühlen, wechseln Sie abrupt das Thema.
„Wenn er mich etwas gefragt hat, was mir zu intim vorkam, habe ich schmunzelnd gesagt, dass er aber neugierig sei und gleich im Anschluss gefragt, wie es z. B. seinen Eltern geht,“ berichtet Lara weiter.
Sollte er während des Gesprächs von SICH aus auf Ihre vergangene Beziehung zu sprechen kommen, gehen Sie bitte NICHT auf dieses Thema ein.

Warum Sie nicht über Ihre Beziehung sprechen sollten

Es ist sehr wichtig, ihm durch Ihre Reaktion zu signalisieren, dass Sie sich innerlich WIRKLICH nicht mehr mit der Trennung beschäftigen. Es berührt Sie einfach nicht mehr. Sie sind längst von anderen Dingen erfüllt.
Daher haben Sie rückblickend weder etwas zu klären, noch müssen Sie vergangene Missverständnisse bereinigen. Für die gesamte Phase der Wiedergewinnung in den nächsten Monaten ist die rückblickende „Aufarbeitung“ der Beziehung ein absolutes Tabu. Es ist schlichtweg nicht der richtige Zeitpunkt.

Beispiel:
„Es war alles meine Schuld, ich war einfach nicht der richtige für dich/du hast keinen Fehler gemacht/ich konnte dich einfach nicht lieben/ich bin einfach nicht beziehungsfähig etc.“

Lächeln Sie einfach entspannt und antworten sinngemäß etwas wie:
„Das ist doch jetzt alles Vergangenheit. Das mit uns hätte niemals gepasst. Inzwischen sehe ich längst, dass ich es auch von meiner Seite aus ziemlich übertrieben habe mit meinem Beziehungwunsch. Ich bin froh, wie es gekommen ist. Aber lass uns doch nicht mehr über die alten Zeiten reden. Sag mal, bist du jetzt eigentlich einen Schritt weitergekommen mit deiner Beförderung/Bewerbung/Abteilungswechsel etc.?“

Stehen Sie bei Ihrer ersten und allen darauffolgenden Begegnung UNBEDINGT zu Ihrer transformierten Sicht der Dinge.

In meinem kostenlosen Ebook finden Sie eine detaillierte Anleitung zum richtigen Verhalten nach, vor und in der Transformationsphase. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das bestehende, unsichtbare Band zwischen Ihnen für ihn wieder spürbar werden lassen:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern