So binden Sie einen Mann (wieder) an sich, der sich emotional distanziert hat!

Zeigen Sie Ihm, dass sie keine Verlustängste haben, sondern genervt sind von seinem Verhalten!

Fragen sie sich, ob es normal ist, dass er seit einiger Zeit wenig Interesse an gemeinsamer Zeit hat? Scheint es, als wäre ihm alles recht , solange er keine Zeit mit Ihnen verbringen muss? Hat er Sie schon lange nicht mehr zärtlich angesehen und Ihnen gesagt, wie froh er ist, Sie in seinem Leben zu haben? Spüren Sie seit geraumer Zeit, dass er ständig gedanklich abwesend ist und Ihnen entgleitet? Fühlen Sie sich ungeliebt und sind meist verkrampft um ihn herum, weil Sie nicht wissen, wie Sie das Thema ansprechen können?

Die Situation in der Sie sich befinden, nenne ich Distanzierungsgrad II. Er ist noch nicht völlig entliebt, aber seine Gefühle sind verschüttet und er kann Sie momentan nicht mehr fühlen. Er hat Sie gern, aber das Feuer ist erloschen und er weiß, dass Sie stets verfügbar für ihn sind, wenn er das wünscht. Kommt Ihnen dieses Verhalten bekannt vor:

• Er verbringt seine Wochenenden häufig ohne Sie und denkt sich nichts mehr aus
• Er meldet sich auf Ihre SMS/Anrufe erst am nächsten Tag zurück und schreibt selten von selbst
• Er sagt oft Verabredungen ab und ist meist gedanklich abwesend, wenn Sie Zeit mit ihm verbringen

Diese Verhaltensweisen sind bedenklich, weil sie aufzeigen, dass er Sie momentan nicht als seine zukünftige Partnerin sieht. Er braucht Sie als emotionalen Halt und er hat sie sehr gern, aber Sie sind momentan absolut nicht seine Traumfrau. Durch sein zurückgelehntes Verhalten möchte er Ihnen jegliche Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft nehmen. Er macht Ihnen deutlich, dass Sie momentan nicht seine Priorität sind und die Zeit mit Ihnen ihn nicht inspiriert.

In meinem Ebook Das Geheimnis wie sich ein Mann wieder in sie verliebt, unterscheide ich zwischen drei Distanzierungsgraden.

Für diesen zweiten Fall ist das folgende Verhalten die absolut notwendige und längst überfällige Gegenmaßnahme, damit er seine verschütteten Gefühle wieder spüren kann.

1.) Konfrontation (Standards vermitteln und Beziehung infrage stellen)

A) Sorgenvolles liebevolles Ansprechen

Bevor Sie davon ausgehen, dass sein nachlässiges Verhalten rein mit Ihnen zu tun hat, geben Sie ihm die Chance sich zu erklären. Sie fragen ihn zum Beispiel:

Hey, bedrückt dich in letzter Zeit etwas? Du wirkst so abwesend.

oder

Du wirkst irgendwie so distanziert in letzter Zeit, liegt dir etwas auf der Seele?

So geben Sie ihm die Chance zu erklären, was ihn bedrückt bzw. herauszufinden, ob ihn etwas bedrückt oder er momentan einfach wenig Lust auf die Beziehung verspürt. Sollte das der Fall sein, machen Sie weiter mit dem nächsten Schritt.

B) Verletzte Standards signalisieren und Beziehung infrage stellen

Sie machen ihm ruhig und unmissverständlich klar, dass die Beziehung sie so nicht inspiriert, da Ihre Standards und Werte konstant verletzt werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie nicht kommunizieren, dass Sie sich enttäuscht, verletzt oder vernachlässigt fühlen, sondern eher genervt und entschlossen diese Verletzung Ihrer Werte nicht hinzunehmen. Sie wollen ihm demonstrieren, dass Sie ihm entgleiten, wenn er sich weiterhin so benimmt. Sie stellen sich eine Beziehung anders vor und bleiben nicht um jeden Preis bei ihm, wenn er Ihre Werte nicht erfüllt. Ihre Botschaft könnte in etwa so lauten:

„Ich fühle mich in letzter Zeit eher genervt von deinem Verhalten. Es ist momentan nicht sehr erfüllend mit dir und ich habe keine Lust auf diese Art von Beziehung. Das fühlt sich wirklich nach Zeitverschwendung an. Wenn das so weitergeht, dann lass uns lieber wieder auf eine lockere Freundschaft umsteigen.“

Ihr Ton ist bestimmt und ruhig. Sie sind nicht verletzt, lediglich Ihre Standards und Werte sind es, sie selbst jedoch nicht. Es ist sehr wichtig, das zu beachten, um ihm zu zeigen, dass Sie nicht emotional abhängig sind und ihn jederzeit verlassen werden, wenn er Sie nicht gemäß Ihren Standards und Werten behandelt und eine inspirierende Beziehung mit Ihnen lebt.

2.) Eskalation

Nach dieser Aussage, ist es extrem wichtig, dass Sie sich körperlich distanzieren.

• Sie verlassen die Wohnung oder (wenn es nicht anders geht) den Raum.
• Sind Sie in einem Cafe, gehen Sie.
• In einem Geschäft entfernen Sie sich ebenfalls von seiner Seite.
• Ist er in Ihrer Wohnung, bitten Sie ihn zu gehen.
• Sie beenden das Gespräch

Sie wollen ihm unmissverständlich signalisieren, dass Sie Ihren Worten Taten folgen lassen werden. Dieser Schnitt ist enorm wichtig, um Ihren Worten Nachdruck zu verleihen und Ihre Souveränität und Entschlossenheit zu demonstrieren. Sie reden nicht nur, Sie handeln auch, lautet hier die notwendige Botschaft.

Möglicherweise lenkt er sofort ein und entschuldigt sich. Lassen Sie ihn in diesem Fall nicht zu lange zappeln, denn das würde manipulativ und zickig wirken, lenken Sie aber auch nicht zu schnell ein, denn das wiederrum würde unsouverän wirken. Daher schlage ich vor, mindestens einen Tag verstreichen zu lassen und am besten erst spät abends oder gar erst am nächsten Tag erreichbar zu sein. Sollte er dann wirklich aufrichtig reumütig wirken, nehmen Sie seine Entschuldigung an und bestrafen ihn nicht weiter. Er glaubt Ihnen jetzt, dass Sie gehen würden, wenn er Ihre Standards und Werte erneut verletzen sollte. Zeigt er sich uneinsichtig und meldet sich nicht, bleibt Ihnen keine Wahl. Sie müssen Schritt 3 befolgen.

3.) Spiegeln

SIE SIND ABSOLUT NICHT MEHR IM BEZIEHUNGSMODUS. Sie konzentrieren sich auf Ihr Leben und er hat absolut keine Priorität mehr darin. Sie leben lediglich eine lockere Freundschaft zu ihm. Sie verbringen keine Abende mehr vor dem Fernseher, sondern fordern gemeinsame Erlebnisse ein: Wenige Highlight-Treffs, bei denen Sie unterhalten werden wollen. Sie brauchen Inspiration und keine halbherzige, langweilige Beziehung mit einem unbemühten Partner. Sie sind sich einfach mehr wert als das.

(Für das genaue Vorgehen in diesem Fall, finden Sie in meinem Ebook im Kapitel Führungsphase eine detaillierte Anleitung zum richtigen Verhalten, um seine erkalteten Gefühle wieder neu zu entflammen).

Es wird Sie anfänglich viel Kraft kosten, aber mit jedem Tag wird es leichter, denn er wird Sie mit seinem Respekt und seiner Aufmerksamkeit tragen. Alle Frauen, die ich auf diesen Weg geführt habe, haben mir versichert, diesen nie mehr verlassen zu wollen und sich im Leben generell freier, stärker und unabhängiger zu fühlen.

Für den Fall, dass er sich von Ihnen stark emotional distanziert hat und Sie sein widersprüchliches Verhalten belastet, erkläre ich Ihnen in meinem kostenlosen Ebook ganz genau, was Sie tun müssen, damit er wieder die Gefühle spüren kann, die er anfangs schon für Sie hatte:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern