Soll ich ihn zappeln lassen?

Machen Sie sich in der Anfangsphase rar

Sie möchten mehr von Ihrem Traumprinzen und können sich ALLES mit ihm vorstellen? Zeigen Sie ihm das bloß nicht! Viel besser ist es, wenn Sie ihm Widerstand leisten. Wenn er Sie wirklich mag, wird er zunächst einfach Ihre Gesellschaft genießen und es absolut in Ordnung finden, wenn er auf Sex warten muss. Er wird sich viel stärker um Sie bemühen, als wenn Sie ihm schon in der ersten Nacht oder nach wenigen Dates in Ihr Bett lassen.

Wie Sie es schaffen, dass er Sie ernst nimmt

Fordern Sie von ihm, dass er sich Mühe gibt, wenn er Sie ausführt. Es sollte nicht Ihr Bestreben sein, beim Lieferservice etwas zu ordern und daheim Filme zu sehen. Planen Sie Ihre Aktivitäten im Voraus und lassen Sie zu, dass er sich etwas einfallen lässt und Sie erobert.

Das Thema Sex ist fehl am Platz

Vermeiden Sie das Thema Sex. Es ist noch genügend Zeit, über Ihre Vorlieben oder Lieblingsorte zu sprechen. Wenn Sie jedoch jetzt schon darüber reden, ordnet er Sie nur allzu schnell als „leicht zu haben“ ein – und diesen Stempel möchten Sie bestimmt nicht tragen!

Warum weniger oft mehr ist

Zeigen Sie nicht alles, was Sie haben. Ein wenig sexy ist in Ordnung, zu viel Offenherzigkeit jedoch bewirkt das Gegenteil.

„Als ich meinen Partner kennengelernt habe, habe ich genau darauf geachtet, was ich trage und wie ich wirke. Er sollte keinesfalls den Eindruck haben, ich sei leicht zu erobern! Deshalb habe ich mich manchmal bewusst zugeknöpfter angezogen, als ich das normalerweise mache. Er sollte meine Silhouette zwar erahnen können, aber eben nicht zu viel nackte Haut sehen. Nun, wir sind seit vier Jahren glücklich liiert,“ berichtet Larissa.

Küssen Sie sich lieber nur im Stehen

Klar können Sie sich küssen – achten Sie jedoch darauf, wo Sie sich befinden! Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie beide stehen. Knutschen auf der Couch führt nur zu oft zu vorschnellem Sex, den Sie hinterher wahrscheinlich bereuen. Selbst wenn Sie im letzten Moment die Notbremse ziehen, wird er es Ihnen nicht abkaufen, wenn Sie sagen, dass es für Sie zu früh ist und Sie sich wünschen, dass Ihr erstes Mal etwas ganz Besonderes wird.

Stoppen Sie ihn mit Ihrer Körpersprache

Hüten Sie sich davor, ihn erst anzuturnen und dann abblitzen zu lassen. Stoppen Sie ihn mit Ihrer Körpersprache, wenn die Küsse hitziger werden und er Ihnen zu weit geht. Greifen Sie sanft seine Hand und bringen ihn auf Abstand. Zeigen Sie ihm, dass Sie die Kontrolle haben – er wird es respektieren und Sie noch interessanter finden.

Warum Ihre Wohnung tabu sein sollte

Wenn Sie ihm Ihre Wohnung zeigen möchten, sollten Sie das tun, BEVOR Sie miteinander ausgehen. Das hilft, das Eis zu brechen. Nach dem Date jedoch sollte Ihr Rückzugsort für ihn tabu sein, wenn daraus mehr werden soll als nur eine flüchtige Liebschaft.

Vermeiden Sie es, mit ihm über Ihre vergangenen Beziehungen zu sprechen. Jegliches Selbstmitleid ist fehl am Platz.

„Als mich mein Traumprinz nach meinem Verflossenen gefragt hat, habe ich nur gesagt, das sei eine lange Geschichte. Und dabei herzhaft gegähnt. Ich glaube, meine Botschaft ist angekommen: Dass ich über ihn hinweg bin und es absolut nichts zur Sache tut, da es jetzt um UNS geht,“ berichtet Larissa weiter.

Wenn es endlich so weit ist

Denken Sie nicht, der Sex mit Ihnen muss grandios sein, um sein Herz zu gewinnen. Sämtliche Sextipps sind fehl am Platz, wenn Sie miteinander schlafen. Was denken Sie, was er von Ihnen hält, wenn Sie ihm essbare Unterwäsche, Schlafzimmerakrobatik oder Pelzhandschellen präsentieren? Ein Mann möchte die Illusion haben, dass ER Ihnen etwas Neues beibringt. Er möchte seine Männlichkeit demonstrieren und definitiv sexuell erfahrener sein als Sie.

„Unser erstes Mal war ehrlich gesagt nicht so berauschend. Wir waren beide aufgeregt, und er ist viel zu schnell gekommen. Das habe ich ihm natürlich in keinster Weise gezeigt! Ich habe mich eng an ihn geschmiegt und ihm gesagt, wie toll er sich in mir anfühlt. Und siehe da, unser Sex wurde immer besser, je mehr er sich geöffnet und auf mich eingelassen hat. Heute experimentieren wir viel und probieren Neues. Anfangs wäre das völlig fehl am Platz gewesen,“ ist sich Larissa sicher.

Warum sein Ziel von Ihrem abweicht

Denken Sie immer daran, wenn Sie einen neuen Mann kennenlernen, dass sein erstes Ziel ist, in Ihre Wohnung zu gelangen (und danach hoffentlich in Ihr Bett). Spätestens wenn er fragt, ob er bei Ihnen auf die Toilette gehen kann, sollten Ihre Alarmglocken klingeln. Natürlich kann er Ihre Toilette benutzen, Sie sollten aber am Eingang warten und keine einzige Schicht Ihrer Kleidung ablegen.

Eine weitere beliebte Masche ist, dass er behauptet, zu viel getrunken zu haben. Er möchte auf Ihrer Couch schlafen, in der Hoffnung, dass Sie so gutherzig sind und ihn in ihr Bett holen. Machen Sie ihm lieber einen starken Kaffee und rufen Sie ein Taxi. Auch beim Angebot einer Massage sollten Sie dankend auf Distanz gehen. Ohne BH im Bett zu liegen, macht es schwierig, ihm zu widerstehen!

Aus den vielen Fallbegleitungen der letzten Jahre hat sich mittlerweile ein Plan für herauskristallisiert, um einen Mann durch ein ganz bestimmtes Vorgehen emotional wieder stark an sich binden können, wenn er stark emotional abkühlt, obwohl er schon eine Zeit lang ein ehrliches, intensives Gefühl für die Frau hatte:

 

 

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern