Fragen Sie sich nicht, ob er es ernst meint, sondern ob er emotional genug investiert!

Warum Sie sich fühlen sollten, als wären Sie der Hauptgewinn

Sie haben Angst, dass er Sie nicht attraktiv findet? Sie fühlen sich unsicher, ob Sie ihm auch genügend bieten können? Je mehr er sich von Ihnen entfremdet, desto hässlicher und kleiner fühlen Sie sich? Stoppen Sie dieses Verhalten sofort!

Exakt so, wie Sie sich fühlen, wird auch Ihr Traumprinz Sie sehen. Am anziehendsten für ihn ist ein gewisses Understatement, das mit selbstsicherem Auftreten gepaart ist. Halten Sie sich immer vor Augen, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt. Hätte er Sie nicht attraktiv gefunden, wären Sie nicht mit ihm zusammen gekommen.

Sie bestimmen Ihren Wert

„Eine Freundin von mir hatte permanent das Gefühl, nicht schön genug für ihn zu sein. Deshalb hat sie sich von ihm übermäßig viel bieten lassen und verzweifelt versucht, alles richtig zu machen. Das Fatale war, dass er sich dadurch nur noch weiter von ihr entfernt hat,“ erzählt Sonja, die seit mehr als zwei Jahren glücklich liiert ist.

„Mein Rat an sie war, dass sie sich wie ein Hauptgewinn fühlen muss. Nur so kann sie ihn davon überzeugen, dass sie einer ist. Stück für Stück hat sie sich ihr altes, selbstbewusstes Ich zurückerobert, und siehe da: Die Beziehung hat sich langsam, aber sicher wieder verbessert,“ sagt Sonja.

Warum Sie sich niemals mit anderen Frauen vergleichen sollten

Sie setzen sich selbst herab, wenn Sie dies tun. Lassen Sie sich niemals anmerken, dass Sie sich bedroht fühlen, wenn eine schöne Frau den Raum betritt. Tun Sie lieber so, als hätten Sie sie gar nicht bemerkt. Wenn er diese Selbstsicherheit bei Ihnen registriert, wird er Sie faszinierend finden. Auch für ihn wirkt die offensichtlich attraktive Frau plötzlich gar nicht mehr so fantastisch.

Eine andere Frau besitzt immer nur so viel Macht, wie Sie ihr zugestehen!

Warum weniger oft mehr ist

Es ist nicht nötig, dass Sie viel nackte Haut zeigen oder sich besonders anstrengen müssen, um sein sexuelles Interesse an Ihnen zu entfachen. Ihn heiß zu machen, ist keine große Kunst. Entscheidend ist, ob er heiß bleibt, NACHDEM er befriedigt ist.

Es turnt einen Mann an, wenn Sie Ihre Figur zeigen, aber nicht alles freilegen. Muss er erst einmal ein Kleidungsstück aufknöpfen, um das sehen zu können, was ihn interessiert, wird ihn das noch mehr erregen.

„Die Aufmerksamkeit eines Mannes zu erregen, ist nicht schwer. Die Kunst ist eher, sie lebendig zu erhalten,“ weiß Sonja. „Mir hilft es, wenn ich mich in meiner Haut wohl fühle. Ich habe nie aufgehört, mit anderen Männern zu flirten. So hole ich mir auch außerhalb meiner Beziehung die Bestätigung. Dadurch wird es bei uns nie langweilig,“ erzählt Sonja weiter.

Ihre Aura ist entscheidend

Vermitteln Sie ihm mit Ihrer Ausstrahlung, dass Sie ihn weder verzweifelt brauchen, noch sich verzweifelt nach ihm sehnen und auch nicht, dass er Ihnen extrem unter die Haut geht. SIE haben die Zügel in der Hand. Wenn Sie es schaffen, diese Leichtigkeit auszustrahlen, wird er sich Ihrer Anziehungskraft nicht widersetzen können.

Warum es gut ist, wenn er Angst hat, Sie zu verlieren

Bleiben Sie sich auch in der Beziehung immer selbst treu. Vernachlässigen Sie weder Ihre Freunde, ihre Karriere noch ihre Hobbys. Nehmen Sie Respektlosigkeiten nicht zu gelassen hin. Seien Sie sich darüber bewusst, dass das Bewusstsein über ihren eigenen Wert Ihre Entscheidungen bestimmt.

Wenn SIE keine Angst haben, ihn zu verlieren, wird ER Angst bekommen. Wenn SIE nicht anhänglich sind, wird ER Sie immer stärker brauchen. Vertrauen Sie auf diesen Mechanismus.

„Mir ist es wichtig, dass ich mir meinen Lebensunterhalt selbst verdiene. Es wäre einfach unter meiner Würde, mit ausgestreckter Hand dazustehen. Er ist auch nicht der Mittelpunkt meines Universums. Mich interessieren so viele Dinge, dass ich nicht darauf angewiesen bin, mit ihm zusammen zu sein. Ich würde ihn niemals verfolgen oder überwachen. Mir ist es wichtig, dass ich auf mein Erscheinungsbild achte und mich um mich kümmere. Ich bin auch der Meinung, dass zu viel Vertrautheit kontraproduktiv ist. Wenn alles vorhersehbar ist, wird es doch nur langweilig. Manchmal lasse ich ihn auch bewusst zappeln und bin nicht für ihn erreichbar. Ich glaube, diese Einstellung führt dazu, dass er mich auch nach mehr als zwei Jahren immer noch begehrt,“ gibt Sonja als weibliches Naturtalent ein paar weitere Ratschläge mit auf den Weg.

Wenn sein widersprüchliches Verhalten Sie belastet, beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Ebook die Anleitung aus meinem Coaching, um in der kommenden Zeit wieder ein starkes, zärtliches Verlangen nach Ihnen in ihm auszulösen.

 

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern