Wie Sie in Ihrer Beziehung zu ihm Ihre Verlustängste überwinden

Ein 4-Schritte Programm

Alles hat so gut angefangen. Er war ernsthaft interessiert, nicht nur seine Augen haben das ausgedrückt oder seine Worte, es waren vor allem seine Taten. Er war aufmerksam, bemüht, interessiert und wollte jede freie Minute mit ihnen verbringen? Mittlerweile hat er jedoch nur noch wenig Zeit und noch weniger Interesse? Von einer gemeinsamen Zukunft ist längst keine Rede mehr?

Dieses unbemühte Verhalten können Sie ändern, indem sie vier wichtige Schritte befolgen:

1.Drängen Sie nicht auf eine feste Beziehung!

Drängen Sie nicht auf eine feste Beziehung mit ihm, lassen Sie ihn im Glauben, dass Sie ihn in Ruhe kennenlernen wollen, statt um jeden Preis mit ihm zusammen sein zu wollen. Machen Sie sich also nicht zu abhängig von dem Wunsch, seine feste Partnerin zu werden.

Glauben Sie mir: Auf Männer wirkt dieses Verhalten eher verzweifelt als attraktiv.

2.Ändern Sie seine Wahrnehmung von Ihnen! 

Sie sind immer da, geben ihm alles und belohnen ihn stets mit noch mehr Wärme, wenn er sich distanziert verhält. Es tut mir leid, Ihnen das sagen zu müssen, aber dieses Verhalten ist einfach nicht besonders attraktiv. Sie müssen auf ihre WEIBLICHE INTUITION hören und sich emotional von ihm entfernen.

Sie wollen von ihm als stark und unabhängig wahrgenommen werden, nicht als schwach und anhänglich. Sie sind nicht zu nett, SIE SIND ZU FOKUSSIERT AUF IHN. Sie sollten einem Mann immer das Gefühl geben, dass er Sie verlieren wird, wenn er Ihnen nicht die nötige Aufmerksamkeit zuteilwerden lässt bzw. gegen Ihre Werte verstößt.

3.Seien Sie nicht stets abrufbereit!

Seien Sie sein Kumpel und lassen Sie ihn spüren, dass Sie ihn allein als guten Freund sehen. Er ist Ihnen gegenüber zu nichts verpflichtet, aber genauso wenig sind Sie es. Er ruft an, weil er einen schlechten Tag hatte und von Ihnen aufgemuntert werden will?

Ihre Antwort:

“Ahh, gerade leider keine Zeit! Aber Kopf hoch, das wird schon!” Klingt hart?

Beantworten Sie mir diese Frage: Ist er Ihnen gegenüber aufmerksam und jederzeit für Sie da, wenn Sie ihn brauchen? Lautet die Antwort nein? Gut, dann hören Sie ebenfalls auf, jederzeit für ihn da zu sein.

4.Übernehmen Sie die Führungsrolle!

Wenn Sie ihn wirklich wollen, übernehmen Sie die Führungsrolle in der Beziehung. Lassen Sie sich erobern und geben Sie ihm stets das Gefühl, dass er sich anstrengen muss, um Ihr Interesse an ihm aufrechtzuerhalten. Treffen Sie andere Männer und stehen Sie dazu, sollte er fragen. Wenn er keine feste Beziehung will, bekommt er auch keine Exklusivität.

Sie sind der Hauptgewinn, vergessen Sie das nicht! Das ist genau das Gefühl, das Sie ihm vermitteln wollen. Lernen Sie IHREN WERT kennen und feiern Sie Ihre faszinierende Weiblichkeit, jetzt und jeden Tag.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ichinzwischen einen kostenlosen Notfall-Plan erstellt für die Situation, dassseine ursprüngliche intensive Begeisterung für Sie seit einiger Zeit stark abgeflacht ist und sein widersprüchliches Verhalten Sie dabei innerlich belastet:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern