Zelebrieren Sie Ihre Weiblichkeit!

Warum eine Kontaktpause guttut

Wie schaffen Sie es, sich im Umgang mit IHM wieder lockerer und freier zu fühlen? Meine Erfahrung hat gezeigt, dass es bei vielen Klientinnen eine gewisse Zeit braucht, bis diese sich konsequent neue und Kraft gebende Energiesäulen aufgebaut haben. Doch genau DIESE sind nötig, um sich einen emotionalen Puffer zu verschaffen und sich in die Frau zurück zu verwandeln, in die er sich verliebt hat.

Lassen Sie sich nicht entmutigen

Wenn Sie beginnen, ihn zurück zu erobern, und Stück für Stück merken, wie Sie souveräner im Umgang mit ihm werden, jedoch trotzdem ab und zu in Ihr altes Muster zurück verfallen, ist dies nicht weiter verwunderlich.

Besonders, wenn Sie sich seit längerem viel von Ihrem Partner gefallen lassen, haben Sie die Haltung tief in sich verankert, dass Sie sich nach ihm sehnen und sich aufbewahren. Genau DIES führt dazu, dass Sie zurück in das Schema der stets willigen und wartenden „weiblichen Bewerberin“ fallen.

Durch Ihr neues, attraktives Verhalten lässt Ihr Freund in seinen Worten und in seinem Verhalten wieder mehr GEFÜHL durchklingeln.

Hüten Sie sich davor, die zerbrechliche Spannung gleich wieder aufzulösen

Natürlich hoffen Sie, dass sein zärtliches und liebevolles Verhalten bedeuten könnte, dass er Sie auf einmal wieder so liebt wie am Anfang. Wenn Sie jetzt jedoch Ihr Herz auf der Zunge tragen, werden Sie erleben, wie sich Ihr Traumprinz völlig überraschend ERNEUT eiskalt von Ihnen zurückzieht.

In diesem Zustand der Ungewissheit und starken Sehnsucht ist die Gefahr groß, dass Sie die Kontrolle über sich verlieren und ihm zum Beispiel nach einem schönen Wochenende gleich am nächsten Tag eine SMS schicken, die Inhalte verlauten lässt wie „Du bedeutest mir sehr viel“ oder „Es war sehr schön gestern. Ich denk an dich“.

Welches Verhalten Ihrerseits wäre noch kontraproduktiv?

Auf einmal haben Sie wieder mehr Zeit für ihn und sind schneller abrufbar. Er KANN gar nicht anders, als sich daraufhin von Ihnen zurückzuziehen. SOBALD er mit Ihrem vertrauten, starken Beziehungswunsch konfrontiert wird, wird die zarte Pflanze seiner Zuneigung im Nu verschüttet werden, da er sich noch lange nicht SICHER ist, was er überhaupt will.

Halten Sie die langsam lodernde, wach werdende Flamme seines Begehrens dadurch am Leben, dass Sie konsequent NICHT in den Beziehungsmodus fallen.

Mein Rat, wenn Sie kurz vor dem Verzweifeln sind

Bauen Sie sich eine neue, sofort verfügbare Energiesäule auf, in dem Sie eine kürzere KONTAKTPAUSE initiieren, um Energie und Kraft für sich selbst zu gewinnen.

Wichtig: Davor sollten Sie unbedingt eine schöne und unbeschwerte Zeit mit Ihrem Freund erlebt haben, ganz ohne Vorwürfe und Verletztheit. Nehmen Sie die innere Haltung ein, dass alles gut ist, wie es ist. Sie genießen lediglich den Moment mit ihm.

Begründen Sie Ihren „Rückzug“ ganz unkompliziert und pragmatisch. Lassen Sie NICHT durchscheinen, dass er Ihnen im Moment nicht gut tut und Sie deshalb Abstand von ihm brauchen.

Beispiel

„Hi, schön von dir zu hören! Ich finde die nächste Woche wohl etwas weniger Zeit für uns. Im Moment stehen bei mir ein paar Veränderungen an. Freu mich aber, dich wiederzusehen. Meld mich bei dir!“

Gönnen Sie sich diese Pause und stehen Sie dazu!

Beweisen Sie SICH SELBST, dass Sie immer noch dazu in der Lage sind, etwas zu tun, dass IHNEN gut tut – und zwar ohne sich in Ihrem Handeln von der Angst leiten zu lassen, dass er Sie vergisst oder sich einer anderen zuwendet.

Vetrauen Sie auf das bestehende Band zwischen Ihnen und lassen Sie Ihn los. Und, ebenfalls wichtig: Bleiben Sie auf jeden Fall liebevoll und freundlich, aber gleichzeitig BESTIMMT bei Ihrem Vorhaben, ganz egal, wie er reagiert.

Aus meinen vielen Intensiv-Coachings und Beratungen der vergangenen Jahre habe ich mittlerweile ein kostenloses Ebook erstellt mit einer inzwischen praxiserprobten Anleitung, um IHN wieder das fühlen zu lassen, was er schon am Anfang für Sie empfand:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern