Wie mache ich ihn an und verbessere seine Körperhygiene?

Wie Sie seine Körperpflege verbessern können

Vielleicht sind Ihnen in diversen Frauenmagazinen schon öfters Anzeigen für Männerkosmetik aufgefallen. Der Markt mit Rasieröl, Rasierschaum, Bodylotion, Gesichtscremé und Co. mit maskulinen Duftnoten boomt. Doch warum interessiert sich Ihr Traumprinz nicht etwas mehr für seinen Körper? Warum wuchern Haare an Stellen, an denen keine hingehören, und wohin hat sich eigentlich seine einstmals gute Figur mit den Jahren verabschiedet?

 Wie Sie dem Wildwuchs den Kampf ansagen

 Gerade im Intimbereich kann ein wuchernder Dschungel durchaus Ihre Lust auf Zärtlichkeiten mildern. Zwar ist Waxing immer mehr im Trend und wird dank dem Vorbild von glattrasierten Männern wie David Beckham zunehmend auch für Männer salonfähig, dennoch kann es ein weiter Weg sein, bis Sie Ihren Traumprinz davon überzeugt haben, dass weniger Haare durchaus willkommen wären.

 „Ich hatte ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung, wie ich Peer beibringen soll, dass ich seinen Urwald wenig sexy finde. Irgendwann habe ich mich dann einfach getraut. Ich habe seinen Oberkörper mit Küssen übersät und sanft gehaucht, dass ich mich liebend gerne weiter nach unten arbeiten würde, aber erst, wenn es dort etwas lichter sei. Zum Glück hat Peer den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden, und ist seinem ausgeprägten Haarwuchs mit dem Rasierer zumindest etwas zu Leibe gerückt,“ erinnert sich Lene erfreut.

 Veränderungen brauchen Zeit

 Wahrscheinlich reagiert Ihr Partner erstmal befremdlich, wenn Sie ihm mitteilen, dass er Ihnen zu haarig ist. Geben Sie ihm unbedingt Zeit, diese Nachricht zu verdauen. Eventuell holt er sich bei seinen Freunden Rat und stellt hoffentlich fest, dass diese bereits einige Körperpflegeprodukte im Regal stehen haben. Die Chancen, dass er es ihnen gleich tut, sind um einiges höher, weil dadurch sein angeborener Wettbewerbsgeist angeregt wird.

 Adios Zweitagebart

 Mal ehrlich: Welche Frau küsst schon gerne einen kratzenden Mann? Im schlimmsten Fall drohen gerötete Hautpartien rund um den Mund, die sich leicht entzünden. Dies ist nicht nur unangenehm und eventuell sogar mit Schmerzen verbunden, sondern bringt Sie eventuell auch am nächsten Arbeitstag in eine peinliche Situation. Wie können Sie diesem Dilemma entgehen?

 „Ich fand es am Anfang fürchterlich! So sehr ich es geliebt habe, mit Peer stundenlang knutschend auf der Couch zu verbringen, so sehr habe ich es gehasst, danach mit einem völlig wunden Gesicht zurückzubleiben, bei dem selbst Heilsalbe nicht mehr viel gebracht hat. Irgendwann habe ich mich ans Herz gefasst, ihn verführerisch angeschaut und gehaucht, ob er nicht bitte kurz seinen Bart für mich rasieren kann, damit auch mein Kinn weiterhin schön anzusehen ist. Ich konnte gar nicht so schnell schauen, bis er wie der Blitz ins Bad gerannt ist und sich rasiert hat,“ lacht Lene.

 Was Sie gegen Übergewicht tun können

 Hier ist Ihr Fingerspitzengefühl gefragt. Wenn Ihnen sein wachsendes Wohlstandsbäuchlein oder sein Doppelkinn ein immer größerer Dorn im Auge ist, ist es an der Zeit, ihn etwas zu unterstützen, wieder in eine bessere Form zu kommen. Versetzen Sie sich vorher jedoch unbedingt in seine Lage: Wie würden Sie es finden, wenn er plötzlich an Ihrer Figur herumkritisiert?

 „Am Anfang dachte ich, vielleicht versteht er es, wenn ich ihn liebevoll in seine Speckröllchen kneife oder ihm spielerisch den Löffel aus der Hand nehme, wenn er nochmal Nachschlag haben möchte. Nun, damit lag ich leider komplett falsch,“ bedauert Lene noch heute. „Stattdessen habe ich damit begonnen, selbst aktiver zu werden.“

 Bitten Sie ihn um seine Hilfe

 Schmeicheln Sie dem Ego Ihres Traumprinzen, indem Sie ihn darum bitten, Ihnen zu helfen, wieder in eine bessere Form zu kommen. Auch wenn Ihnen das absurd erscheint, da Sie ja wollen, dass sich SEINE Figur verbessert, sollten Sie es auf einen Versuch ankommen lassen.

 „Ich habe Peer irgendwann gebeten, weniger Süßigkeiten zu kaufen, damit ICH nicht so leicht in Versuchung komme. Außerdem habe ich die Ernährung hin zu einer leichten, schmackhaften Kost umgestellt. Da ich Fitnessübungen nicht gerne alleine mache, habe ich ihn gebeten, ob er mitmacht. Und siehe da, irgendwann hat es uns sogar richtig Spaß gemacht und wir haben uns gegenseitig motiviert,“ freut sich Lene.

 Sorgen Sie für eine sportliche Routine

 Es ist hilfreich, feste Zeiten für gemeinsame sportliche Aktivitäten einzuplanen. Betonen Sie immer wieder, wie sehr es Ihnen hilft, dass er mitmacht, und sagen Sie ihm, wie sexy Sie es finden, wenn ihm nach einer halben Stunde Training der Schweiß herunterläuft.

 „Um Peer für sein Durchhalten zu belohnen, habe ich mir angewöhnt, uns ein gesundes, leckeres Abendessen zu kochen, nachdem wir gemeinsam trainiert haben. Mir kommt es vor, als fördert auch das seine Bereitschaft, gemeinsam mit mir durchzuhalten. Durch den Sport hat er wieder mehr Energie und fühlt sich besser, was unserem Sexleben zugute kommt. Durch und durch eine Win-Win-Situation,“ sagt Lene glücklich.

Wenn sein widersprüchliches Verhalten Sie belastet, beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Ebook die Anleitung aus meinem Coaching, um in der kommenden Zeit wieder ein starkes, zärtliches Verlangen nach Ihnen in ihm auszulösen.

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern