Ab wann vermisst ein Mann eine Frau? Wenn ein Mann eine Frau vermisst

Wann vermissen Männer: Vermisst er mich oder vergisst er mich, wenn ich mich nicht mehr melde?

Ich werde des öfteren im Beziehungscoaching gefragt: „Wird er mich vermissen oder vergessen, wenn ich mich nicht mehr melde?“, „Soll ich warten, bis er sich meldet oder ihm schreiben?“ oder auch „Wann und wie vermissen Männer?

In diesem Artikel beschreibe ich Ihnen daher die Antwort auf die Frage, wann ein Mann beginnt, eine Frau zu vermissen und sie erfahren dabei, warum ein Mann eine Frau nicht dadurch vermissen wird, nur weil sie ihm Freiheit gibt und auf ihn wartet.

Bevor es jetzt losgeht:

In meinem Gratis-Coaching-Report für Frauen (32 S.) beschreibe ich aus meinen Fallbetreuungen die meiner Erfahrung nach sehr wirksamen Schritte, wie Sie Ihre Wiederverbindungs-Phase mit ihm einleiten, indem Sie auf sehr attraktiv-unaufgeregte Weise aus Ihrer völlig aussichtslos gewordenen Ergebenheits-Position wieder etwas heraustreten…

…..und ihn DADURCH sein verschüttetes Gefühl wieder intensiver empfinden lassen können.

Das beschriebene Vorgehen in meinem kostenlosen Coaching-Report wurde aus meinen Fallbegleitungen zusammengestellt (Falls Sie ihn noch nicht kennen, können Sie –>den Gratisreport hier lesen)

Die meisten Frauen kennen diesen Topos:

„Ein Mann braucht seine Freiheit. Gibst du Sie ihm freimütig, wird er immer zu dir zurückkommen.“

Allerdings gehen die wenigsten Frauen richtig damit um.

Denn durchweg gilt, ganz gleich um welchen Männertypus es sich handelt:

Männer wollen eine selbstbewusste Frau, die den Mann aus freien Stücken erwählt hat und nicht um sich einen Beziehungstraum zu verwirklichen. Sondern weil sie speziell diesen Mann als Bereicherung ihres Lebens empfindet: Sie braucht ihn nicht, aber sie will ihn. Ihr Lebensmittelpunkt bleibt weiterhin in ihrem eigenen Leben, das sie gerne mit ihm teilt, das aber nicht durch ihn bestimmt wird. Viele Frauen leben durchaus danach und haben viele Energiesäulen in ihrem Leben, die sie in Anspruch nehmen und denen sie sich mit Freude widmen. Zieht der Partner sich zurück, machen sie ihm keine Szene, sondern stürzen sich auch in ihr Leben. So weit, so richtig, aber eben nicht ganz…

Wie lange braucht ein Mann, um eine Frau zu vermissen? Ab wann und wie vermissen Männer?  

Stellen wir uns folgende Szenarien vor:

a) Thea und Max sind seit Jahren ein Paar. Von Zeit zu Zeit braucht er etwas Zeit für sich und zieht sich für mehrere Wochen zurück. Tina hat damit kein Problem, konzentriert sich auf ihr Leben und wartet auf seine Rückkehr in ihre Welt.

b) Sabine und Gerd haben sich gerade kennengelernt und haben drei wunderbare Monate miteinander verbracht, als er sich plötzlich zurückzieht. Nach zwei Wochen meldet er sich wieder und die beiden verbringen ein wunderschönes Wochenende. Kurze Zeit später taucht er wieder ab.

c) Julia und Alex sind seit einem halben Jahr zusammen. Die Beziehung lief sehr gut, bis er auf einmal reservierter wurde und sagte, dass er mehr Zeit für sich bräuchte. Kein Problem für Julia, schließlich hat sie auch allerhand zu tun. Sie sagt ihm, er solle sich einfach wieder melden, wenn er bereit ist.

Was denken Sie über die Reaktionen dieser Frauen? Auf den ersten Blick scheinen die Frauen alles richtig zu machen. Sie geben dem Mann den Freiraum, den er benötigt, was eine sehr attraktive Eigenschaft ist. Sie konzentrieren sich auf ihr eigenes Leben und machen keine Szene. Allerdings reagieren sie nur auf den Mann. Sie warten darauf, dass er fertig ist mit seinem emotionalen Rückzug und wieder zu Ihnen zurückkommt.

Sie warten!

Der Mann spürt genau, dass die Frau immer verfügbar für ihn ist und er jederzeit in ihr Leben schneien kann und auch daraus verschwinden, wie es ihm passt. Die Akzeptanz seiner Freiräume kommt nicht aus einer inneren Stärke, sondern aus der Angst den Partner sonst zu verlieren. Er zieht sich zurück, die Frau jedoch hat immer Zeit für ihn. Er kann machen, was er will und wann er das will. Auf diese Weise kann er sie nicht vermissen. Denn auch wenn sie körperlich nicht präsent ist, weiß er, dass sie stets auf ihn wartet.

Auch wenn solche Beziehungen oft über Jahre halten, sind sie für die Frauen selten erfüllend und führen auch SELTEN ZUM NÄCHSTEN SCHRITT.

Die Frau ist zwar auf gewisse Weise unabhängig, reagiert aber letztlich nur auf seine Bedürfnisse. Der Mann erlebt nie, dass sie sich von ihm zurückzieht oder ihm das Gefühl gibt, dass die Beziehung sie gerade wenig inspiriert und er sich wieder etwas anstrengen muss, um ihr zu gefallen.

Er erlebt sie als stets abrufbereit, wenn ihm danach ist. Er weiß, dass sie auf eine gemeinsame Zukunft hofft und ihre Bedürfnisse daher oft zurückstellt, um ihn nicht zu irritieren.

Eine Frau, die dem Mann jegliche Freiheit gibt, ihm erlaubt zu kommen und zu gehen, wie er das wünscht, ist keine Partnerin auf Augenhöhe und verliert auf kurz oder lang seinen Respekt.

Hinweis: Wie Sie nach Einleitung Ihrer Wiederverbindung-Phase seine typisch männlichen „Echtheits-Tests“ bestehen und GENAU DADURCH wieder die „Respekt einflößende“, grenzsetzende weibliche Autorität für ihn werden, in die er sich anfangs ehrlich verliebte

…beschreibe ich Ihnen anhand vieler Wort-für-Wort-Beispiele aus meinen Beratungen und Coachings in meinem –>kostenlosen Coaching-Newsletter

Wann Männer beginnen, eine Frau zu vermissen: Wie vermisst er Sie überhaupt?

Ein Mann, der sich zurückzieht, muss erleben, dass Sie ihn bei seiner „Rückkehr“ nicht unmittelbar mit offenen Armen empfangen werden. Und das heißt absolut nicht, dass Sie darauf reserviert oder etwa GAR nicht reagieren sollten:

Ganz im Gegenteil: Sie freuen sich, reagieren daher herzlich, doch bremsen Sie ihn erstmal liebevoll und vertrösten ihn gut gelaunt und stellen in Aussicht, dass Sie sich wieder bei ihm melden werden, wenn es besser passt.

Sie sind IN DEM MOMENT viel zu beschäftigt, da Sie das eigene Leben ja längst ohne ihn verplant haben, wie er ja auch.

Das wichtigste Signal dabei:

Ich warte nicht auf dich. Du kannst gerne eine Weile dein Ding machen, aber dann tu ich das auch und wenn du wieder zurückkommen willst, erwarte nicht, dass das sofort möglich ist. Du kannst eben nicht rein und raus, wie es dir passt.

Vergessen Sie nicht, dass Sie die Zügel in der Hand halten und „ihm Freiraum geben“ aus einer Stärkeposition kommen muss, nicht aus der Angst ihn zu verlieren.

Herzliche Grüße,

Ihr

Martin von Bergen

P.S: Befolgen Sie in der nun folgenden Phase in Ihrem Kontakt zu ihm das Vorgehen in meinen Gratis-Coaching-Ebook für Frauen (32 S.), um seinen momentan stark „Vorsichts-Modus“ aufzulösen…

…und ihn auf diese Weise sein DARUNTER liegendes ursprüngliches zärtliches Gefühl für Sie wieder intensiv fühlen lassen zu können.

(Die darin beschriebenen Schritte haben sich aus meinen eigenen Beratungen herauskristallisiert. Falls Sie das kostenlose Coaching-Ebook noch nicht kennen, können Sie es –>hier lesen)

Kostenloses Ebook

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und lesen Sie meinen 29-seitigen Gratis-Report:
Wie Sie ihn wieder näher bringen, wenn er sich emotional von Ihnen distanziert hat
Gratisreport anfordern
(Anschließend erhalten Sie das Gratis-Ebook direkt in Ihr Email-Postfach)