Beziehungstipp für Frauen: Kultivieren Sie Ihre eigene Meinung!

Vermitteln Sie ihm das Gefühl, ganz MANN sein zu dürfen

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihr Traumprinz alles mag, was Sie mögen? Würden Sie sich nicht irgendwann genervt fühlen und sich fragen, weshalb er keine eigene Meinung hat? Genauso geht es auch IHM, wenn Sie zu unterwürfig sind.

Er mag es, wenn Sie Ihren eigenen Standpunkt haben und eine eigene Meinung besitzen. Er liest daran Ihr Selbstvertrauen ab und erkennt, ob Sie Ihre Interessen verteidigen können. Ein Mann wird nur Respekt vor Ihnen haben, wenn Sie es mit ihm aufnehmen und Ihre Position verteidigen können.

Warum Sie NICHT immer mit allem einverstanden sein müssen, was er tut

Er schlägt vor, zum vierten Mal in Folge einen Actionfilm anzuschauen? Sie stehen eigentlich eher auf lustige Liebeskomödien? Kommunizieren Sie das ruhig!

Beispiel:

„Ich habe mir jetzt viermal einen Actionfilm mit dir angeschaut, lass uns doch heute mal eine Liebeskomödie sehen.“

Zeigen Sie ihm, dass Sie keine Scheu davor haben, die Initiative zu ergreifen oder einen Vorschlag zu machen. Ihre Grundeinstellung sollte sein, dass Ihr Traumprinz gern der Gentleman ist und Sie beeindrucken möchte.

Worum es eigentlich geht:

Wenn sich Ihr Partner nicht darum kümmert, was Sie mögen, verhält er sich egoistisch. Und genau DIESEN Charakterzug sollten Sie nicht tolerieren. Dabei geht es nicht darum, dass Sie sich ständig beklagen oder zickig verhalten. Sie sollten nur keine Angst davor haben, anderer Meinung zu sein als er.

Seien Sie unabhängig

Sie sind mit ihm zusammen, weil Sie es möchten, nicht, weil Sie es müssen. Wenn Sie zu sehr von ihm abhängig sind, werden Sie ihm zur Last. Wenn Sie ihn jedoch ab und zu in seine Schranken weisen, wirken Sie stark und unabhängig – und genau DAS findet er anziehend.

Lassen Sie ihn MANN sein

Es ist gut, wenn Sie für Ihn mental eine Herausforderung sind. Streicheln Sie dennoch ab und an bewusst sein Ego. Sofern Sie emotional stabil sind, über ein gesundes Selbstwertgefühl und eine hohe Selbstachtung verfügen, das tägliche Leben meistern und über einen gesunden Menschenverstand verfügen, können Sie ihm ruhig zeigen, dass Sie seine Männlichkeit brauchen.

„Es ist nicht so, dass ich keine Glühbirne wechseln kann. Ich lasse es aber bewusst ihn tun – genauso wie andere typisch männliche Haushaltsaufgaben. Er mag es einfach, sich ab und zu ganz als Mann zu fühlen und dafür bewundert zu werden. Ich bin der Meinung, dieses Verhalten bereichert unsere Beziehung und er schätzt es sehr, dass er für seine maskuline Stärke bewundern wird,“ erzählt Sonja, die seit zwei Jahren glücklich mit ihrem Partner zusammen ist.

Stärken Sie sein Ego auf sanfte Art

Indem Sie ihn loben, werden Sie ihn dazu bringen, Sie so zu behandeln, wie Sie es sich wünschen.

„Wenn er mir Blumen mitbringt oder mich zum Essen ausführt, freue ich mich richtig darüber und bringe dies auch deutlich zum Ausdruck. Er soll merken, dass seine Mühe gewürdigt wird und ich seine Bemühungen sehr schätze,“ sagt Sonja.

Geben Sie ihm das Gefühl, der Beste zu sein

Ein Mann ist glücklich, wenn er „der Beste“ ist. Geben Sie ihm das Gefühl, dass er dringend gebraucht wird, und sagen Sie es ihm, wenn beispielsweise etwas im Haus zu tun ist. Loben Sie ihn, wenn er sich handwerklich betätigt, egal wie das Ergebnis aussieht. Er wird nie wieder ein Werkzeug in die Hand nehmen, wenn Sie sein Ergebnis kritisieren.

Es gibt viele Situationen, in dem Sie ihm das Gefühl geben können, ganz MANN zu sein.

Fragen Sie ihn zum Beispiel, ob er abends mit kommt, wenn Sie joggen gehen, weil Sie sich an seiner Seite sicherer fühlen. Oder sagen sie ihm, er soll nachsehen, wenn sie nachts ein komisches Geräusch hören. Hinterher versichern Sie ihm, wie froh Sie sind, dass er bei Ihnen ist, da Sie sich so viel geborgener fühlen.

„Ich bitte ihn oft, mir ein Glas aufzuschrauben oder den Reißverschluss an meinem Kleid zu öffnen, auch wenn ich das selbst könnte. Im Winter wärme ich mich auch oft an ihm, wenn mir kalt ist. Wenn ich mal wieder die Wohnung umdekoriere, bitte ich ihn, die Möbel zu verschieben, und sage ihm, wie beeindruckt ich von seiner Stärke bin. Manchmal lasse ich ihn auch einparken und gebe ihm das Gefühl, ein wesentlich besserer Fahrer zu sein als ich,“ erklärt Sonja.

Für sehr verfahrene und komplizierte Situationen beschreibe ich Ihnen in meinem kostenlosen Coaching-Ebook, wie Sie ihn durch ein ganz bestimmtes Vorgehen wieder das Band spüren lassen können, das Sie miteinander verbindet und welches er anfangs schon für Sie spürte:

Mein kostenloses Ebook für Sie

Tragen Sie sich jetzt in meinen kostenlosen Newsletter ein und erfahren Sie in dem 29-seitigen Gratisreport:
  • Durch welches Vorgehen Sie ihn wieder näher bringen können, wenn er gleichgültig und gefühlskalt geworden ist
  • Warum sich ein Mann emotional von Ihnen entfernt, obwohl er anfangs ernsthaft in Sie verliebt war
  • Welche 3 konkreten Schritte Sie umsetzen müssen, damit er seine verschütteten Gefühle für Sie wieder fühlen kann
  • Wodurch er wieder von ganz allein das Band spüren kann, welches Sie miteinander verbindet
  • Anwendbar bei emotional belastenden und komplizierten Beziehungen, Affären, bei schmerzhaften Trennungen und während der zarten Kennenlernphase, wenn er sich plötzlich weniger oder gar nicht mehr meldet
Gratisreport anfordern